Aktuell

Shampoo ohne Silikon: Warum du besser silikonfrei die Haare waschen solltest

Haarewaschen ohne Silikon

Silikone sind nicht nur für die Umwelt schädlich, sondern auch für dich. Wie kann es sein, dass ein Produkt, das ursprünglich zum Abdichten für Fugen dient, in die Kosmetik gelangt? Nun, die Antwort ist einfach: Silikon ist ein Material, das sich chemisch sehr einfach an alle Gegebenheiten anpassen lässt – ob am Haar oder zwischen den Badezimmerkacheln.

1. Silikone sind schlecht für das Haar

Der künstliche Zusatzstoff Silikon legt sich wie ein Film um jedes einzelne Haar und regt die Produktion von Hornschuppen an. Durch die häufige Nutzung von silikonhaltigem Shampoo bildet der nicht-wasserlösliche Silikon pro Anwendung immer eine neue Schicht davon. Dadurch werden die einzelnen Haare von außen versiegelt und so leicht kämmbar. Aber leider können die Haare nun auch keinePflegestoffe mehr aufnehmen.

2. Silikonhaltiges Shampoo schadet der Umwelt

Wasserlösliche Bestandteile von Silikon können nur äußerst schwer im Klärwerk gefiltert werden. Das Silikon bleibt an den Bakterien haften, die im Klärschlamm sind. So gelangt das Silikon dann in den ökologischen Kreislauf, da dieser Schlamm als Dünger genutzt wird. Über die Felder gelangt das Silikon in das Grundwasser und verschmutzt unsere Gewässer. Damit besteht die Gefahr, dass wir es mit den geernteten landwirtschaftlichen Produkten aufnehmen und es in den Körper gelangt.

3. Wechsel zu silikonfreiem Shampoo

Wenn du den Wechsel von silikonhaltigem Shampoo zu silikonfreiem machen willst, dann stell dich darauf ein, dass von heute auf morgen erstmal kein Unterschied zu spüren sein wird. Die Silikonschichten aus dem Haar zu waschen dauert mindestens zwei Wochen. Aber dann kannst du deinen Haaren endlich wieder die nötige Pflege zukommen lassen. Die Haarstruktur ist nun wieder offen zur Aufnahme von wichtigen Nähr- und Pflegestoffen. Für gute und seriöse Naturkosmetik-Hersteller ist Silikon im Shampoo eigentlich tabu. Aber leider heißt “Naturkosmetik” nicht immer automatisch auch “silikonfrei”.

Da es keine genaue gesetzliche Bestimmung gibt, sind die Naturkosmetik-Hersteller nicht automatisch verpflichtet, auf Silikone zu verzichten. Hier bedarf es immer noch einer besonderen Achtsamkeit beim Einkauf: Falls es nicht auf der Vorderseite bereits erwähnt ist, am besten genau das Kleingedruckte auf der Verpackungs-Rückseite lesen. Tröstlicherweise stellen alle Hersteller von Kosmetik und Drogeriemärkte langsam auf “silikonfreie” Kosmetik um. Mittlerweile gibt es sogar schon eine Auswahl zwischen verschiedenen Düften bei silikonfreien Shampoos und Produkte für unterschiedliche Haartypen.

Nach der Nutzung solcher Produkte fühlt sich das Haar  allerdings erstmal anders an – möglicherweise spröde und schlechter kämmbar, weil es schon  lange keine richtige Luft und Pflege mehr bekommen hat. Nach einiger Zeit und bei guter Pflege reguliert es sich bald wieder.

4. Achte auf Zusatzstoffe in Schönheitsprodukten, denn hinter manchen verbirgt sich Silikon

Nicht nur in Shampoos ist Silikon enthalten, sondern auch in Spülungen, Haarsprays, Cremes, Lippenstiften und Make-up. Es lohnt sich, genauer hinzuschauen: Denn die künstliche Zutat verbirgt sich hinter verschiedenen Namen von Zusatzstoffen, wie zum Beispiel: Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentoxilase oder Dimethiconol.

Wasserlösliche Silikone sind zum Beispiel: Amodimethicone, Polysiloxane, PEG/PPG-14/4 Dimethicone, Dimethicone Copolyol oder Phenyl Trimethicone.

gefunden auf:  http://www.evidero.de/shampoo-ohne-silikon?ct=t%28Endlich+Wochenende%3A+Unsere+Lesetipps+6.11%29
reblogged by Freija

 

3 Kommentare zu Shampoo ohne Silikon: Warum du besser silikonfrei die Haare waschen solltest

  1. Ich bin nun auch vor etwa einem Jahr auf silikonfreies Shampoo gewechselt. Etwas schneller bekommt man die Silikonrückstände aus den Haaren, wenn man Natron zum Haare waschen verwendet. Ich habe mir vor alem zu Beginn meine Haarreinigung selbst angerührt. Einfach Roggenmehl und etwas Natron mit Wasser zu einer Pampe verühren und im feuchten Haar verteilen, 5 Minuten ziehen lassen und ausspülen. Das pflegt Kopfhaut und Haare! Allerdings Natron nicht zu häufig verwenden, da es auch austrocknet.

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr gern 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sandyblond's Blog

Für Hexen die auch Beauty's sind...😉💋

kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Terra - Germania

Die Wahrheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken

Mywakenews's Blog

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen!

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Maria Lourdes Blog

Spannende Geschichten über Menschen und deren Schicksal

Terraherz

Zweifel führen zur Wahrheit

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

Natur als Medizin - Naturheilkunde & mehr

„Der Mensch kann zwar helfen, die Natur allein aber kann heilen.“

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

we love it vegan

Vegan aus Leidenschaft

Tagebuch eines Deutschen

Gedanken, Bewußtwerdung, Befreiung, Erlebnisse, Reiseberichte

coaching with love blog

lebenfreude & leichtigkeit in den bergen

misshealthyblog.wordpress.com/

Gesundheit und gesunder Lebensstil

Arno von Rosen

Buch Autor

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Wolkenreich

✴Die Sonne✴ -die ist es!

gartenkuss

Mein Garten erzählt eine Geschichte. Und ich höre zu.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Landkräuter

Mit allen Sinnen rundum genießen. In Wald, Wiese, Garten, Haus.

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

KERNVOLL

vegane Ernährung, Fitness und nachhaltige Kleidung

nz

Online zeitung

Deine Christine!

...mein altes, neues Leben mit MS...

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Vegantine

Die vegane Kantine

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Healths Secret

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. - Oscar Wilde

sabine isst vegan

Vegane Rezepte: unkompliziert, schnell, gesund und lecker!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

wir natur kinder

Blog über natürliche Pflege, Lebensweisen und So

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

%d Bloggern gefällt das: