Eine herzzerreißende Geschichte und die 11 Gebote der Cannabis Krebs Therapie (Video)

Quelle von nachfolgendem Text:

http://ichfragmich.eu/2015/02/18/massenvernichtungswaffe-chemotherapie/

Massenvernichtungswaffe: Chemotherapie?

Wie kommt man von Auschwitz auf Krebs?

In dem Vortrag von Dr. Rath erfährt man, dass das Konzentrationslager Auschwitz betrieben wurde als Tochtergesellschaft des IG Farben Konzerns in Zusammenarbeit mit den Konzernen Bayer, BASF und HOECHST. In diesem KZ wurden an den Insassen medizinische Experimente durchgeführt, die die wahrscheinlich wirkungsvollste und schlimmste Massenvernichtungswaffe der Menschheit hervorbrachte. Eine Waffe die uns bis ins Jahr 2015, als eines der einzigen Mittel gegen Krebserkrankungen “aufgezwungen” wird. Schon vor 30 Jahren sind die Menschen an den Folgen dieser Massenvernichtungswaffe elendig krepiert. Gemeint ist die Chemotherapie!

Ich sage bewußt, dass die Chemotherapie eine Massenvernichtungswaffe ist

Die unter Anderem auch dazu beitragen soll, die Weltbevölkerung unter Kontrolle zu bringen. Ich würde ja behaupten, dass es diesen Chemieriesen auschliesslich um Profit ging und geht und sie deshalb Auschwitz betrieben haben bzw. die Chemotherapie dort entwickelten. Doch ich denke, dass die Gewinne nur ein schöner Nebeneffekt sind und die Chemotherapie nicht zufällig entwickelt wurde. Ich glaube nichtmal das die Chemie-Konzerne im eigenen Auftrag handeln oder gehandelt haben, sondern als Mittel zum Zweck benutzt werden.

Bereits in einem früheren Artikel “Chemotherapie oder lieber nicht dieses Gift” sprach ich an, dass ich ein Anhänger der 5 biologischen Naturgesetze bin. Für mich fügt erst das Wissen über die Existenz dieser Naturgsetze, dass letzte fehlende Puzzleteil hinzu. Bei den biologischen Naturgsetzen geht es u.A. darum, dass Krebs keine Krankheit in dem Sinne ist. Das Krebs einfach nur eine Reaktion des Körpers ist, auf eine bestimmte oder langanhaltende negative Lebenssituation. Wie z.B. eine Angstphase. Verschiedene Ängste führen zu verschiedenen Krebsarten. Und wo konnte man verschiedenste Ängste und deren biologischen Folgen besser erforschen, als im Konzentrationslager Auschwitz!?

Um darauf zu kommen, dass die Chemotherapie nur entwickelt wurde, um die Menschen “unauffällig”, und mehr oder weniger, aus freien Stücken ermorden zu können ohne das sie es merken, muß man nur eine einzige Tatsache hinterfragen:

Warum ist die Chemotherapie IMMER noch die erste Therapie die angewandt wird, wenn ein Mensch an Krebs erkrankt? Weltweit!!!

Eine Therapie die man nachweislich in Auschwitz (vor 70-80 Jahren) entwickelte, aus dem Giftgas mit dem man auch die Juden vergast haben soll. Milliarden werden Jahr für Jahr investiert in die Krebsforschung, doch die Chemotherapie bleibt! Es gibt einige erfolgreiche Alternativen, doch die Chemotherapie bleibt! Der Erfolg der Chemotherapie ist schon immer unverändert schlecht, doch die Chemotherapie bleibt!!!

Lediglich die Medikamente die eine Chemotherapie erträglicher machen sollen, wurden weiterentwickelt. Sicher wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die heutigen Chemotherapien weitaus verträglicher sind und nicht mehr ganz so schädlich. Doch ist das wirklich so? Schließlich werden immer mehr Stimmen, und sogar offizielle Stimmen lauter, die von einer Chemotherapie abraten mit Titeln wie “Sinnlose Chemotherapien – Nach einer Chemo wachsen Tumore schneller!“, “Krebs durch Chemotherapie?“, “Kann die Chemo Krebs fördern statt vernichten?” oder “US-Studie: Chemotherapie kann kontraproduktiv wirken“.

Und nicht das das erst seit ein paar Jahren bekannt ist, nein, es gibt auch Artikel aus dem Jahr 2004 von Jörg Blech der damals für den Spiegel über die nutzlose Chemotherapie schrieb, mit dem Titel: “Giftkur ohne Nutzen“. Da kann man doch mal sehen, wie kalt diese Pharmamafia ist! Sie machen einfach weiter wie bisher! Für mich ganz klar, weil die Chemotherapie eine zionistische Massenvernichtungswaffe ist. Ein raffiniertes Bevölkerungsreduktionsprogramm!

Meine Schwester wurde auch Opfer der Chemotherapie

Ein kleines Beispiel aus meinem Leben: Es war 1994, als meine Schwester an Krebs “erkrankte”. Sie hatte Brustkrebs (zuerst) und man schnitt ihr schnellstmöglich die linke Brust ab und stopfte sie voll mit Chemotherapie. Sie verlor ihre Haare, sah immer kranker aus, sie bekam Medikamente die alles nur noch schlimmer machten. Nachdem die Chemotherapie abgeschlossen war, ging es ihr nach ein paar Wochen schon wieder etwas besser.

Doch es dauerte etwa 6 Monate, als der Arzt bei einer Untersuchung Metastasen auf der Leber entdeckte. Sofort bekam sie wieder Chemo und die Todesangst kam zurück. Diesmal hieß der Krebs, Streukrebs und es bildeten sich überall im Körper Metastasen. Ein paar Wochen später bekam sie einen Schlaganfall und dann ging alles ganz schnell. Das war der Krebs und Behandlungsverlauf meiner Schwester im Jahre 1994/1995. Wer findet es noch mysteriös, dass es genau der Krebs und Behandlungsverlauf ist der auch heute noch oft geschildert wird? Es scheint sich nichts verändert zu haben? Tja, warum wohl nicht!?

Damals wußte ich es nicht besser, doch manchmal weine ich an ihrem Grab und es zerreißt mich, wenn ich darüber nachdenke, dass ich sie hätte retten können vor der Chemotherapie. Ich bin mir sicher, sie würde heute noch leben!

 

Quelle von nachfolgendem Text: 

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/cannabis-todkranker-heilt-sich-selbst-von-krebs

Ein Beispiel ist der 80-jährige Stan Rutner (aus Amerika): Bei diesem Mann wurde vor 20 Jahren Lymphkrebs (Non-Hodgkin-Lymphome) diagnostiziert. Nach einer schulmedizinischen Behandlung die etwa sechs Monate andauerte, kehrte der Krebs wieder zurück. Die Ärzte hielten ihn für aus therapiert und attestierten ihm eine Lebenserwartung von nur noch zwei Wochen. Das war im Jahre 2011.

Heute lebt dieser Mann immer noch und gilt als geheilt. Nachdem die Schulmedizin ihn aufgegeben hatte, behandelte Stan Rutner seine Krankheit selbst – mit Hanföl.

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/cannabis-todkranker-heilt-sich-selbst-von-krebs

Auf Youtube findet man noch einige weitere informative Berichte zu Hanf bei der Krebsbehandlung.

Es ist sehr wichtig, dass sich solche Erfahrungsberichte weiterverbreiten, damit andere Menschen mit einer Krebserkrankung davon erfahren und Eigeninitiative ergreifen können. Diese Menschen sollen wissen, dass es auch andere Wege gibt. Die Erfolge der klassischen Onkologie bei der Behandlung von Krebs sind ja … „sehr bescheiden“.

Weitere Beispiele, die beweisen, dass Hanf bei Krebs erfolgreich eingesetzt werden kann:

In Kanada wurde von Ärzten eine Fallstudie durchgeführt, bei der ein an Leukämie erkranktes Mädchen mit Hanföl erfolgreich behandelt wurde

Studien zu Hanf bei Hirntumoren:

Hanf bei Brustkrebs:

Hanf bei Lungenkrebs:

Hanf bei Prostatakrebs:

Hanf bei Blutkrebs:

Hanf bei Leberkrebs:

Hanf bei Bauchspeicheldrüsenkrebs:

Hanf bei Mundkrebs:

Bei dieser Faktenlage ist es doch unverständlich, dass Hanf nicht schon längst in der Schulmedizin bei der Behandlung von Krebs eingesetzt wird. Cannabis heilt Krebs. Wissenschaftlich bewiesen. Stattdessen werden die Krebspatienten zur Chemo- und Strahlentherapie genötigt … Warum? Strahlentherapie und Chemotherapie – Giftkur ohne Nutzen – kosten mehrere zigtausend Euro – sind also nun mal profitabler …

Hanf als Heilmittel – Die Rick Simpson-Story

THC hilft gegen Krebs wird aber von den Regierungen so weder akzeptiert, noch publiziert. In diesem Fall hier geht es um Kanada, ein Land das zumindest Cannabis für medizinische Zwecke freigegeben hat.

 

Quelle von nachfolgendem Text:

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.ch/2017/01/die-11-gebote-der-cannabis-krebs_20.html

Woher bekomme ich Cannabisöl?“ Ich habe die Tochter von Stan Rutner angeschrieben, um mir Auskunft zu holen, wo man ruhigen Gewissens Cannabisöl, Cannabis-Kapseln oder im Allgemeinen,  heilende Cannabisprodukte kaufen kann, die auch ihr Vater verwendet hat. Heute hat sie mir geantwortet und wie erwartet, mit sehr viel Hoffnung  und ganz vielen Information, aber auch Regeln die zu beachten sind, sowie Dinge,  die man nicht machen sollte usw.. Eine ganze Liste an Tipps und  Ratschlägen.

Ersteinmal macht sie darauf aufmerksam, dass es bei Facebook eine Gruppe gibt die sich “Cannabis Oil Success Stories” nennt (über 63000 Mitglieder!).

Dort soll man seinen Krebs mal ansprechen, bzw. die Fragen stellen, die man hat. Einige dort senden einem sogar das Cannabisöl einfach nach Hause. Doch sie garantieren nicht, dass die Flasche auch ankommt bzw. durch den Zoll kommt. Jeder der seinen Krebs auf diese Weise heilen möchte, kann auch direkt mit ihr Skypen oder telefonieren. Den Original Inhalt ihrer E-Mail poste ich hier am Ende. Eine sinngemäße Übersetzung kannst du im Folgenden finden. Wer Fehler bei der Übersetzung erkennt, kann mich gerne darauf aufmerksam machen. 🙂 Ich denke das man an ihre Kontaktinformationen ebenfalls über die FB Seite kommen kann, die ich oben erwähnt habe.

Hier eine Liste mit Regeln die es gilt zu beachten bei der Cannabisöl Therapie 

1. Kaufe keine Hanf CBD Produkte. Sie töten nicht den Krebs. BETRUG
2. Zahle keine 5000 Dollar für irgendwas. Es gibt einige die das Leid der Menschen ausnutzen
3. Wisse: CBD stoppt NUR die Ausbreitung von Krebs, aber THC tötet den Krebs (Beides muß in Kombination bleiben um Krebs zu beseitigen)
4. Das Verhältnis zwischen THC und CBD sind sehr wichtig. Die meisten Krebsarten reagieren erst ab einem Mischverhältnis von 4:1 (THC:CBD)
5. Hormongesteuerte Krebsarten werden sich ausbreiten, wenn zuviel THC enthalten ist. Viele nehmen tagsüber deshalb eine 1:1 (THC/CBD) Mischung in einer CBD Tinktur, ein.
6. Kaufe nur getestete Produkte – getestet wird auf Schimmel bzw. Schimmelpilze, Fäkalien oder Chemikalien
7. Kaufe nur Cannabisöl das extrahiert wurde mit “Everclear” (ein bestimmter Alkohol), CO2 oder Wasser
8. Wenn ein Anbieter eine dieser Regeln nicht gerecht wird, dann geh!
9. Die Dosierung ist nicht länger 1 Gramm am Tag. Momentan sieht es so aus: 3-4 Tropfen CBD Tinktur (mit oben beschriebenen Mischverhältnis) tagsüber und ein halber reiskorngroßer Tropfen Cannabisöl unter die Zunge, über Nacht. Hat man sich ein wenig an die Wirkung von THC gewöhnt, kann man die Dosierung erhöhen.
10. ALLE Arzneimittel sollten entweder unter die Zunge, oder als Zäpfchen verabreicht werden
11. Wem das High-sein unangenehm ist, der sollte Cannabis als Zäpfchen einnehmen, weil es das High-sein erheblich vermindert

Rücksprache über Cannabisöl kann man hier bekommen: www.UnitedPatientsGroup.com Ich hoffe, auf diese Weise und mit diesen Informationen über Cannabisöl und der Behandlung damit bei Krebs, ist vielen Menschen geholfen.

Quelle:  http://ichfragmich.eu/

Hier die original E-Mail von Stan Rutner´s Tochter, der Mann der Lungenkrebs und einen Tumor im Kopf mit Cannabis heilen konnte in kürzester Zeit.
 
In illegal countries, it is best to send your clients to a private Facebook page called \”Cannabis Oil Success Stories\”. Use the search bar to look for help in your specific country. If nothing comes up, then post a question to the group. There are people that help with overseas clients but if the oil gets intercepted, the oil makers offer no refunds. If you would like to give me a list of emails that are looking for help, I can throw the list out to the community to see if there are any bites. Other than that, we do consultations on the phone or Skype to explain to people what their options are. Some choose to make their own oil.
 
Below is a list of rules to follow to avoid the scams.
 
-Do not buy HEMP CBD products from anyone anywhere! This will not kill the cancer! SCAM
 
-Never pay $5000 for anything (There are some that take advantage of the needy)
 
-Know that Cannabis CBD stops the spread of cancer but it is the THC that KILLS the cancer. BOTH are needed in combination. (Hemp contains no THC)
 
-Ratios are very important. most cancers respond to a 4:1 ratio of THC to CBD
 
-Hormone driven cancers will spread if you take too much THC, this is why many take a 1;1 ratio of THC to CBD with a CBD tincture during the day.
 
-Only buy tested products-they need to be tested for molds, mildews, fecal matter and chemicals.
 
-Only buy oil that has been extracted with Everclear (not rubbing alcohol) Co2 or water.
 
-If a provider cannot answer the above question, move on.
 
-The dosage is no longer 1 gram a day. Now the protocol is initially, 3-4 droppers of CBD tincture during the day and 1/2 grain of rice sized drop of oil under the tongue at night. If there is no turn around in a week, the oil can be increased by adding another dose during the day.
 
-ALL medicine should be administered under the tongue or in suppository form.
 
-If the high is uncomfortable many take the oil in suppository form, this alleviates the high.
 

Ich wünsche Euch allen Gesundheit und Glück – lasst Euch nicht vergiften!!!!

Gruß Freija

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

herzwärts

Einfach leben und denken - verbunden mit der Natur

Studiosuche Blog

Alles rund um Dein Training im Fitnessstudio

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

Natur als Medizin - Naturheilkunde & mehr

„Der Mensch kann zwar helfen, die Natur allein aber kann heilen.“

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

we love it vegan

Vegan aus Leidenschaft

Tagebuch eines Deutschen

Erlebnisse, Gedanken, Themen & Ereignisse, die mich beschäftigen

Ganzheitliche Beratung 🌞💫

🌞Pendeln von Schüsslersalze, Vitamin u.Mineralstoffe, Bachblüten, Essenzen, 5-Elementeernährung, Heilsteine, Allergien, Wirbelverschiebungen..uvm.🌞

coaching with love blog

lebenfreude & leichtigkeit in den bergen

misshealthyblog.wordpress.com/

Gesundheit und gesunder Lebensstil

Arno von Rosen

Buch Autor

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Wolkenreich

✴Die Sonne✴ -die ist es!

gartenkuss

Mein Garten erzählt eine Geschichte. Und ich höre zu.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Landkräuter

Mit allen Sinnen rundum genießen. In Wald, Wiese, Garten, Haus.

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

BeetSchwestern

Gartenleidenschaft, Landleben, Küche, Einkochen, Hühner, Bienen, Kräuter, Gemüse, Stauden, Gartentherapie, offene Gartenpforten, Gartenreisen… Gartenfreundinnen schreiben sich durchs Jahr.

KERNVOLL

vegane Ernährung, Fitness und nachhaltige Kleidung

nz

Online zeitung

Deine Christine!

...mein altes, neues Leben mit MS...

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Vegantine

Die vegane Kantine

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Healths Secret

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. - Oscar Wilde

sabine isst vegan

Vegane Rezepte: unkompliziert, schnell, gesund und lecker!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

wir natur kinder

Blog über natürliche Pflege, Lebensweisen und So

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

Einfach Essen

Alltagsgerichte aus Schweizer Küchen

neuland

oder unser Umstieg zur veganen Ernährung und das Leben als Veganer in Hamburg

Kreativ Blog - DIY & Gadgets 🛠

Do it Yourself Anleitungen, Basteln, Upcycling, Life Hacks & Geschenkideen: Gadgets & Wallets

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Gegen den Strom

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

Go veg!

es gibt nichts gutes außer du tust es

SpracheWurzel-Schule

die gemeinsame identität beginnt bei der sprache

%d Bloggern gefällt das: