Aktuell

Der kleine Hausdoktor – Ärztewissen von 1927

Doktor13-e1471110077236

Auszüge aus dem Handbuch:

„Vielleicht bist auch Du schon mit Deinem Leiden von Arzt zu Arzt gelaufen, hast aber nirgends wahre Hilfe gefunden, sondern im besten Falle nur Flickwerk bis zum nächsten Riß. Meist aber hat man Dir noch dazu geschadet, indem man Dir starke Arzneien gab, Dir Gifte einspritzte und einimpfte oder Dich durch Operationen verstümmelte, wodurch Du für den Moment Erleichterung fandest, für die Dauer Deines übrigen Lebens aber unter jenen ewigen Beschwerden und Schmerzen zu leiden hattest, die Deine Nervenkraft und Lebensfreude allmählich untergraben und für die niemand in Deiner Umgebung Verständnis hat, weil sie nicht als akute Krankheit auftreten.“

„Die heutige Schulmedizin, die Allopathie, ist mit Recht immer mehr unpopulär geworden, weil ihre Forschung sich im Banne der Lehren eines Virchow, Koch, Behring und Ehrlich in theoretische Spekulationen verloren hat. Sie glauben nicht, daß der Mensch ein geistig-seelisches Wesen ist, das sich den Körper erst schafft und ihn mit Hilfe der Lebenskraft dirigiert…..“

„Und mit den Ergebnissen solcher Künsteleien stürzt man sich auf die kranke Menschheit und experimentiert sie durch alle Phasen des chronischen Siechtums hindurch bis ins Grab.“

„Mit der Impfung beginnt die krankmachende, zu chronischem Siechtum führende Vergewaltigung der Menschheit durch Staat und Schulmedizin.“

Krebs – Die öffentliche Meinung glaubt infolge der irrigen Aufklärung durch Schul- und Staatsmedizin, dass Krebs nur durch Operationen oder Bestrahlung heilbar sei. Diese kann jedoch höchstens den Endeffekt der Krankheit, das Geschwür, beseitigen. Damit ist aber die Ursache der Krankheit, die in Stoffwechselvorgängen, sowie seelischen und geistigen Mängeln zu suchen ist, noch lange nicht beseitigt………………….Viele Krebsoperationen werden nur gemacht, um die Leidenszeit des Kranken auf Erden abzukürzen, da man in der offiziellen Medizin nicht viel Besseres dagegen zu tun weiß.“

Ernährung – Iß nur, wenn Du Hunger hast und höre auf, wenn Du satt bist. Iß nicht, weil andere essen oder weil es 12 Uhr ist. Iß nur solche Speisen, die zur Erhaltung Deines Lebens unbedingt nötig sind. Iß langsam, kaue gründlich, trinke nicht zum Essen…………Iß im Prinzip sechsmal  so viel Kartoffeln als Brot und Mehlspeisen, iß sechsmal so viel Gemüse und Früchte als Fleisch, Fisch, Eier.“

Den kompletten Hausdoktor könnt Ihr hier als Pdf-Datei herunterladen:

http://www.journalalternativemedien.info/wp-content/uploads/2016/08/Dr.H.Will-Der-kleine-Hausdoktor.pdf

Nehmt Eure Gesundheit wieder in die eigenen Hände und bleibt gesund

Es grüßt Euch

Freija

 

 

Über Lichterschein.com (1359 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-der-denn/

2 Kommentare zu Der kleine Hausdoktor – Ärztewissen von 1927

  1. Interessantes PDF. Mein alter Hausarzt konnte und kannte auch noch viele alte Sachen. Die Medizin hat zwar heute viele neue Erkenntnisse dazu gewonnen, aber viele alte bewährte auch verloren. Das ist auch der modernen Pharma-Industrie geschuldet.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: