Aktuell

DER GEHEIMTIPP: BRATÄPFEL HELFEN GEGEN HALSSCHMERZEN

Ein Kratzen im Hals und ein wundes Gefühl sind häufig die ersten Anzeichen einer sich anbahnenden Erkältung. Ein echter Geheimtipp ist dann ein zunächst seltsam anmutendes Hausmittel, das schon die Großmutter kannte: Bratäpfel. Die Wirkung auf die gereizte Rachenschleimhaut wird dadurch erklärt, dass beim Backen aus der Schale und dem Apfelfruchtfleisch bestimmte Enzyme freigesetzt werden, die entzündungshemmend wirken. In Kombination mit den Apfelpektinen kann daher die gereizte Halsschleimhaut beruhigt werden.

So hilft die Naturheilkunde gegen Halsschmerzen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • drei Boskop-Äpfel
  • drei Teelöffel naturreinen Honig

Waschen Sie die Äpfel gründlich und lösen Sie das Kerngehäuse zu zwei Dritteln mit einem Messerchen oder Ausstecher heraus. Füllen Sie nun in jeden Apfel einen Teelöffel Honig und heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor. Backen Sie die Äpfel dann zehn Minuten lang. Essen Sie den fertigen Bratapfel lauwarm. Wenn Sie ihn heiß verzehren würden, wäre das eine zusätzliche Reizung für die ohnehin schon entzündete Halsschleimhaut.

Zur Unterstützung können Sie sich noch einen Prießnitz-Halswickel anlegen, indem Sie zunächst ein zum Schal gefaltetes und in kaltem Wasser ausgewrungenes Küchentuch um den Hals wickeln. Binden Sie ein trockenes Tuch darüber. Feuchten Sie etwa nach einer Viertelstunde, wenn sich das untere Tuch erwärmt hat, dieses noch einmal kalt an und wiederholen Sie die Prozedur.

Oder Ihr macht Euren Bratapfel so wie Freija:

Mit einem Bratapfeltopf mit Stövchen – das dauert zwar länger, aber zusätzlich breitet sich ein wunderbarer Duft im Raum aus! Zum Beispiel so Einer:

Bildergebnis für apfelbräter mit stövchen

Kaufen könnt Ihr so einen schönen Topf z.B. hier:

http://www.jarmarkt.com/marktstaende/keramik/apfelbraeter

Meinen Bratapfel befülle ich außerdem noch mit Rosinen. Man kann auch ein Stückchen Butter, Kokosnussöl, Nüsse, Zimt oder ein klein wenig Rum (für das Aroma!!) hinein geben. Probiert es doch mal aus 🙂

Auf gute Gesundheit

Freija

Quelle: http://www.fid-gesundheitswissen.de/hno/der-geheimtipp-brataepfel-gegen-halsschmerzen/

 

Über Lichterschein.com (1359 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-der-denn/

2 Kommentare zu DER GEHEIMTIPP: BRATÄPFEL HELFEN GEGEN HALSSCHMERZEN

  1. Was auch lecker ist, wenn man eine Paste aus Kokosöl, gemahlenen Kokosraspeln und kleingeschnittene Datteln mit einfüllt, oder man macht eine Paste aus Mandeln, einigen Aprikosenkernen oder Haselnüssen, Erdmandeln gemahlen, Rosinen, Butter und Gewürze ( natürliches Bittermandelaroma ist auch fein, wenn es keine Aprikosenkerne gibt….aber sparsam dosieren, schmeckt sonst penetrant )
    Aber meine Lieblingsvariante ist das mit Kokosöl….mjammi !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: