Aktuell

Bananen – Freud & Leid (Video)

Ich lese immer öfter, das Mahlzeiten mit Bananenschalen zubereitet werden. Irgendwie ist mir dabei nicht wohl – in der Magen-Gegend! Vor längerer Zeit habe ich eine Dokumentation über den Konsumwahn der Banane gesehen. Unglaubliche Zustände herrschen dort, die der Endverbraucher nicht einmal erahnt:

  • in Costa Rica werden Regenwälder abgeholzt, um Platz für neue Bananen-Plantagen zu schaffen
  • die Plantagen-Arbeiter werden ständig mit Pestiziden kontaminiert und erkranken an Krebs
  • keine Atemmasken im Umgang mit Pestiziden
  • Streiks werden niedergeschlagen
  • die Menschenrechte und Arbeitsbedingungen der Plantagen-Arbeiter werden mit Füssen getreten – Inbegriff der Ausbeutung
  • Pestizide verseuchen die Böden
  • Kinderarbeit und Dumping-Löhne
  • und vieles mehr

Chiquita – ehemals Bananen-Baron – reagierte laut der Dokumentation damals auf den öffentlichen Druck und verbesserte die Bedingungen auf den Plantagen. Pestizide wurden reduziert, die Arbeitsbedingungen verbessert, Unabhängige Kontrolleure prüfen jährlich.

In den EU-Richtlinien spielen Umwelt und Arbeitsbedingungen keine Rolle

Die sagen nur wie eine Banane auszusehen hat, um sie besser verkaufen zu können. „So und so lang“ – „keine Schäden durch Schädlinge“ und so weiter. Um diesen Richtlinien gerecht zu werden, müssen Pestizide eingesetzt werden. Ob die Banane nun mit Kinderarbeit und Dumping-Löhnen, unter gefährlichen Arbeitsbedingungen mit dem ungeschützten Einsatz von Pestiziden angebaut und geerntet, dafür Regenwälder abgeholzt und Böden verseucht werden,  ist der EU anscheinend egal.

Auch bestimmen inzwischen die 5 größten Discounter den Preis für eine Kiste Bananen: Aldi, Lidl, Rewe, Edeka, Metro! Sie sagen, was sie bereit sind zu zahlen! Gut denkt Ihr?

Die Banane – ein Ramsch-Artikel – Lockvogel zum Kundenfang

Die Banane ist nur noch ein Pfennig-Artikel – die Discounter wollen an ihr keinen Umsatz mehr machen. Jedoch ist die Nachfrage groß. Mit der „billigen“ Banane werden die Kunden in den Supermarkt gelockt, um mit anderen Waren Umsatz zu machen – so deren Strategie! Und sie geht auf!!

Aldi & Co.  – bestimmen den Preis!!  Sie kaufen die Bananen von Billiganbietern und die Zustände auf deren Plantagen sind unbekannt!!!

Und was Vielen nicht bewusst ist:

Bildergebnis für pestizide unwürdige bedingungen bananenplantagen

Die Billig-Banane ist voller Pestizide!! Hochkonzentriert natürlich in der Schale:

Und diese Bananenschale soll nach neuesten Rezepten auf meinem Teller landen???

Ich bezweifele jetzt mal ganz mutig, dass es sich dabei „immer“ um eine BIO-BANANE ohne Pestizide handelt!

Ich persönlich unterstütze jedenfalls keine Kinderarbeit, Dumping-Löhne, unmenschliche-gesundheitsschädigende Arbeitsbedingungen, das Menschenrechte mit Füssen getreten werden noch das wegen meinem Appetit auf Bananen – Böden verseucht und Regenwälder gerodet werden!!!!!

Viele von Euch wussten davon bislang nichts!! „Aber da kann geholfen werden“ – schaut Euch die Doku an und dann entscheidet selber, ob es nicht sinnvoller und gesünder wäre – in Zukunft diese Aspekte beim „Bananen-Kauf“ mit einzubeziehen und nicht nur auf den Preis zu achten??

Nachträgliche Anmerkung von Freija: Das Video „Unser Konsumwahn – Banane“ wurde leider bei Youtube gelöscht! Der LOBBY hat ein so kritisches Video anscheinend nicht gefallen! Den Inhalt des Video habe ich oben beschrieben. Hier nun ein wenig tröstlicher Ersatz:

 

Ganz zu Ende geschaut???? Was denkt Ihr nun? Bin sehr gespannt, was jetzt in Euch vor geht 🙂 (Schade, geht leider nicht mehr 😦 )

Liebe Grüße

Freija

 

 

 

 

 

Über Lichterschein.com (1359 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-der-denn/

2 Kommentare zu Bananen – Freud & Leid (Video)

  1. Ja ja, erschreckend ist der deutschen Mentalität, in Bezug auf billige Produkte.
    Auch unschön fand ich die festen Kriterien, daß die Bananen keinerlei Rostflecken oder sonstige Verfärbungen an der Schale aufweisen dürfen. Auf Regional- und Bauernmärkten entdeckt Ihr, wie spannend unser Gemüse und Obst aussehen kann, wenn niemand darüber Kontrollen ausübt, und greife ich da nicht sogar viel lieber zu ’ner verdrehten, gebogenen Gurke oder der Tomate, die einen „Nasenknubbel“ aufweist und woran ich mich daher naturgemäß viel mehr erfreue, wie an genormten, auf Leistung und Aussehen verzüchteten Lebensmittel?
    Ich hoffe jeder versteht nun ein wenig mehr über biologische Landwirtschaft/ Fairtrade und wie wir anderen helfen können, die lange nicht so viel Rechte wie die meisten von uns haben: https://www.fairtrade.net/products.html ,selbst Goldabbau wird in drei Minen weltweit unterstützt! Wir tun uns dadurch auch selbst den größeren Gefallen, wenn wir die Nahrungsmittelmärkte mit unserer Abwesenheit/ Verzicht abstrafen und nebenbei auch beim nahen Bauern oder im Bioladen näheres zu den Waren erfragen -und somit sogar noch kleine Gespräche oder Bekanntschaften erleben dürfen!
    Auf Deine Gesundheit und Mitmenschlichkeit lege ich Wert!
    Danke an Freija!, und jeden geistvoll handelnden.

    Gefällt 1 Person

1 Trackback / Pingback

  1. Öko-Test Bananen: Hochgiftige Pestizide und miserable Arbeitsbedingungen – L I C H T E R S C H E I N . C O M

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: