Aktuell

Polenta-Ecken mit Tomatensoße

 

“Die kleinen Dinge machen es schön, auch wenn sie schnell vergehn”, singen die Sportfreunde Stiller und an dieser Stelle sollte festgehalten werden, dass Union Berlin seinen ersten Auswärtssieg am Millerntor feiern konnte und Felix Wiedwald in der 90. Minute einen Elfmeter in Leverkusen gehalten hat – 1 Punkt für den Klassenerhalt! Kurz und gut, aus fussballerischer Sicht war es ein guter Start in unser Wochenende.

Daran schließt sich so ein Samstag an, an dem mochten wir spontan etwas Neues probieren und starteten bei einer altbewährten Grundzutat – dem Grieß. Unser Ziel war es eine tolle Polenta zu machen. Ein Traum, wenn der erkaltete Brei in Stücke geschnitten und angebraten wird. Wer gerne Grieß mag – ob in Form von Brei, Pudding oder Kuchen – der wird auch von Polenta begeistert sein. Die grießige Konsistenz ist einfach traumhaft.

KERNVOLL genießen 🙂

Kernvoll auf Instagram / Kernvoll auf youtube und KERNVOLL auf Facebook suchen.

Zutaten für die Polenta-Ecken:

150g Polenta (Maisgrieß)
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
500-600ml Gemüsebrühe
1-2 EL Olivenöl
1-2 Lorbeerblätter
1/2 TL Kurkuma
Meersalz, frisch geriebener schwarzer Pfeffer
optional: 2 EL Hefeflocken
Zutaten für die Tomatensauce:

1 Flasche Passata (wenn ihr frische, aromatische Tomaten bekommt, könnt ihr natürlich auch diese verwenden)
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1-2 Lorbeerblätter
frische Italienische Kräuter: Thymian, Oregano, Rosmarin (gewaschen, gezupft und gehackt)
Meersalz, frisch geriebener schwarzer Pfeffer
1/2 TL klein geschnittene Chili-Schote (oder eine kleine getrocknete Schote, die zerbröselt wird)
1 Prise Backpulver
1 TL Margarine
bei Bedarf ein Spritzer Agaven-Dicksaft

IMG_2284

Zubereitung:

Für die Polenta die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Dann ca. 400ml der Gemüsebrühe dazu geben und zum Kochen bringen. Die Polenta einrühren und je nach Bedarf etwas mehr von der Gemüsebrühe hinzugeben, bis ein zähflüssiger Brei entstanden ist. Lest bitte wegen der Polenta auf der Packung nach, wie viel Flüssigkeit ihr verwenden müsst und wie lange die Polenta kochen muss. Unsere braucht nur 10 Minuten, es gibt aber auch welche, die deutlich länger braucht. Ihr solltet die Polenta aber in jedem Fall unter gelegentlichem Rühren für ca. 10 Minuten auf sehr niedriger Stufe köcheln lassen, bis sie schön dick und sämig ist. Wie gesagt, bei Bedarf weitere Gemüsebrühe hinzugießen. Die Polenta mit Salz, Pfeffer, Kurkuma würzen und noch Hefeflocken unterrühren, wenn ihr einen „käsigen“ Geschmack mögt. Wenn die Polenta fertig ist, die Lorbeerblätter raussuchen und den Brei in eine gut eingeölte Auflaufform füllen, in der sie erkalten kann. Wenn sie sehr dickflüssig ist, kann man sie auch auf ein Brett streichen. Sie sollte so 1-2cm hoch sein. Wenn die Polenta kalt ist, wird sie in Rauten, Kreise oder Rechtecke geschnitten und bei mittlerer Hitze in etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne goldbraun angebraten.

Für die Tomatensauce die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl in einem Topf anschwitzen. Die Tomaten-Passata und die Lorbeerblätter hinzugeben und erwärmen. Ohne Deckel köcheln lassen, bis die Tomatensauce schön eingedickt ist. Das dauert ca. 30 Minuten. Nach 15 Minuten die Chili-Würfelchen und die italienischen Kräuter hinzugeben. Zum Schluss eine Prise Backpulver und die Margarine einrühren. Die Lorbeerblätter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Tomatensauce nicht genug Süße hat, noch einen Spritzer Agaven-Dicksaft hinzugeben.

Wenn ihr die Sauce mit frischen Tomaten zubereitet, geht eine schnelle Variante so: einfach statt der Passata die klein gewürfelten frischen Tomaten in den Topf geben und zum Schluss die Tomatensauce pürieren. Wer mehr Zeit hat, kann die Tomaten einritzen, überbrühen, enthäuten und entkernen bevor sie in Stücke geschnitten werden.

Die Polenta-Ecken mit einem Löffel der Tomatensauce und Cashew-Parmesan (Rezept findet ihr hier: https://kernvoll.wordpress.com/2016/09/14/vegane-gruenkern-bolognese/ ) anrichten. Dazu passt ein grüner Salat.

über Polenta-Ecken mit Tomatensauce — KERNVOLL

Über Freija (1274 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-die-denn/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlüsselkindblog

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal - Herausgeberin: Gaby Kraal

schamanen-garten.de/

Kräuter, Krafttiere und Rituale

G+G-Affiliat-Blog

Hier geht es um zündende Ideen zum Geldverdienen und gesund bleiben

schonausprinzip.com

'Wenn die Umwelt invasiv wird‘ und andere Sensibilisierungsversuche in Sachtexten und Kurz-Literatur

Der Klang der Stille

► Tagebuch einer Psychose

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

BEWUSSTscout Alexander Schröpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

RealitätVerschwörunG

-Die andere Seite - -keine Mainstream FakeNews-

News Top-Aktuell

Wenn Sie Wahrheit zu schätzen wissen

exopolitikschweiz

UFO Nachrichten

sandyblond's Blog

Für Hexen die auch Beauty's sind...😉💋

Mywakenews's Blog

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen!

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Maria Lourdes Blog

Spannende Geschichten über Menschen und deren Schicksal

Terraherz

Benutze Deinen eigenen Verstand

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

naturalsmedizin.com ist ein Naturheilkunde Magazin das von Experten gepflegt wird.

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

We love it vegan

Vegan aus Leidenschaft

Tagebuch eines Deutschen

Gedanken, Ahnenerbe, Historie, Erlebnisse, Reiseberichte

coaching with love blog

lebenfreude & leichtigkeit in den bergen

misshealthyblog.wordpress.com/

Gesundheit und gesunder Lebensstil

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Landkräuter

Mit allen Sinnen rundum genießen. In Wald, Wiese, Garten, Haus.

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

KERNVOLL

vegane Ernährung, Fitness und nachhaltige Kleidung

nz

Online zeitung

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Vegantine

Die vegane Kantine | Veganer Foodblog | Vegane Rezepte & Vegan Reisen & Vegan Leben

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Healths Secret

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. - Oscar Wilde

sabine isst vegan

Vegane Rezepte: unkompliziert, schnell, gesund und lecker!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handwerke, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

wir natur kinder

Blog über natürliche Pflege, Lebensweisen und So

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

%d Bloggern gefällt das: