Aktuell

Ölziehen – Tägliche Entgiftung und Gesundheit leicht gemacht

 

Das Ölziehen ist eine unkomplizierte Methode zur täglichen Entgiftung. Diese wirksame Kur, die ursprünglich aus dem Ayurveda stammt, macht Saugen und Kauen von Öl zum wichtigsten Teil deiner Morgenroutine.

Besonders auf die Zahn- und Mundgesundheit wirkt sich das Ölziehen äußerst positiv aus.

Es hilft gegen Zahnfleischbluten und Mundgeruch, festigt lockere Zähne, verringert Zahnbelag, bekämpft Karies und lässt Zähne wieder weiß werden. Traditionell gehört das Ölziehen aber auch zur ganzheitlichen Therapie vieler anderer Krankheiten. Erfolgsberichte mit dem Ölziehen liegen für zahlreiche Beschwerden vor – von Arthritis über Migräne bis hin zu Herzkrankheiten.

Ölziehen ist ein echter Geheimtipp für mehr Wohlbefinden.

ölziehen

Entgiftung durch Ölziehen

Ölziehen, auch als Gandusha bekannt, ist Teil der ayurvedischen Morgenroutine Dinacharya. Generell spielt Öl im Ayurveda bei vielen Behandlungen (z.B. beim Stirnguss) und in der Ernährung eine tragende Rolle. Die tägliche Reinigungszeremonie besteht traditionell aus Zungenschaben und Ölziehen.

Die schlechte Nachricht für Nachteulen: Korrekt ausgeführt, sollte die Reinigung vor Sonnenaufgang erfolgen. Zumindest die indischen Yogis halten sich bis heute daran. Der entgiftenden Wirkung einer Ölziehkur kann die Sonne aber grundsätzlich nichts anhaben. Wesentlich wichtiger ist es, die Methode direkt nach dem Aufstehen nüchtern (nein, auch kein Glas Wasser davor trinken!) durchzuführen.

Nach Einnahme eines Esslöffels Öl ist längeres Schürfen und Saugen angesagt. Genauer gesagt, ist eine Dauer von 20 Minuten ideal.

Aber Achtung: Wer die Methode bisher noch nie probiert hat, sollte das Öl zu Beginn nur einige wenige Minuten im Mund behalten. Wenn sich der Geschmack des Öls nach kurzer Zeit unangenehm verändert und Übelkeit auftritt, solltest du das Öl auf jeden Fall ausspucken. Du kannst danach aber problemlos eine neue, frische Portion zu dir nehmen und weitermachen.

oelziehen

 

Die Auswahl des richtigen Öls ist genauso wichtig, wie dessen Qualität. Wir empfehlen dir, es mit einem der vier folgenden Öle zu probieren:

  • Kokosöl
  • Olivenöl
  • Sesamöl
  • Sonnenblumenöl

Warum diese Öle? Sie sind kaltgepresst, daher mechanisch und ohne Einsatz von Zusätzen aus den Kernen extrahiert. „You are what you eat“ solltest du in diesem Fall wörtlich nehmen und unbedingt in qualitativ hochwertige Produkte investieren. Sesamöl ist übrigens in Indien das Mittel der Wahl, wo Ölziehen ja schon seit einigen tausend Jahren betrieben wird.

Gesundheitsfördernde Wirkung

Ölziehen kann, richtig und regelmäßig angewendet, in vielerlei Hinsicht zu deinem Wohlbefinden beitragen. Viele Menschen, die bereits Erfahrung mit Ölziehen bzw. Ölkauen gemacht haben, profitieren davon. In ihrer Eigenschaft als vorbeugende Heilmethode ist speziell die entgiftende Wirkung bei der Mundhygiene eine besondere:

  • Herzhaftes-Lachen-300x225Bakterien, die für Mundgeruch verantwortlich sind, werden reduziert
  • Hemmung der Kariesentstehung
  • Reduktion von Zahnfleischbluten (Gingivitis)
  • Zahnfleisch-Pflege inklusive Förderung der Durchblutung
  • Selteneres Vorkommen von trockenem Mund oder rissigen Lippen

Davon abgesehen, gibt es vielfältige, positive Auswirkungen auf den Organismus:

  • oelziehen,158600_m_nToxische Stoffe werden gelöst und mit Ausspucken des Öls ausgeschieden
  • Verbesserung des Geschmacksempfindens (besonders interessant für Raucher)
  • Anregung des Appetits und Stärkung der Verdauungskraft (Agni)
  • Eindämmung von Migräne
  • Verbesserung des Hautbildes
  • Linderung von Menstruationsbeschwerden

Die Inhaltsstoffe hochwertiger Öle sind ein weiterer Pluspunkt des Ölziehens – diese werden über die Mundschleimhaut aufgenommen und versorgen deinen Körper.

Ein gewisser Dr. Fedor Karach ist übrigens dafür verantwortlich, dass Ölziehen im Westen eine Renaissance erlebt. In den 90er Jahren berichtete der Ukrainer von positiven Auswirkungen auf Arthritis und eine chronische Blutkrankheit.

Anleitung zum Ölziehen

Du kennst die Wirkung, du weißt welche Öle in Frage kommen – jetzt fehlt nur noch die Schritt für Schritt Anleitung zum Ölziehen.

oelziehen-480x360-1935992

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Es ist früh am Morgen – du wachst auf und dein erster Weg führt dich nüchtern zum Öl deiner Wahl (zur Erinnerung: Kokosöl, Olivenöl, Sesamöl oder Sonnenblumenöl)
  • Zähneputzen? Später!
    Optional: Du nimmst vorab deinen Zungenschaber zur Hand und führst die vollständige ayurvedische Morgenroutine durch (Dinacharya).
  • Ausspülen!
  • Du nimmst einen Esslöffel Öl in den Mund – das Ölziehen (Gandusha) beginnt.
  • Das Öl ist immer in Bewegung. Du darfst schlimme Geräusche machen und schlürfen. Es soll aber nicht anstregend für dich sein.
  • Wenn das Öl für dich als Anfänger schon nach kurzer Zeit einen eigenartigen Geschmack bekommt, spuck es aus und nimm frisches Öl.
  • Die 20 Minuten sind um und das Öl hat in deinem Mund eine dünnflüssige Konsistenz bekommen. Beim Ausspucken merkst du zudem, dass es weißlich geworden ist.
  • Spucke das Öl NICHT in das Waschbecken sondern in ein saugfähiges Taschentuch, das du später in den Müll wirfst. So vermeidest du Giftstoffe im Wasser.
  • Ausspülen, ausspülen, ausspülen (warmes Wasser ist dafür ideal).

 

Antworten auf die häufigsten Fragen

Ist Ölziehen mit Kokosöl gut für die Zähne?

Kokosöl gilt ganz allgemein als sehr wertvolles Nahrungsmittel. Durch die enthaltene Laurinsäure ist es besonders wirksam gegen Bakterien und in seiner Eigenschaft als kalt gepresstes Öl gut für Ölziehen geeignet.

In einer 2012 veröffentlichten Studie erbrachten irische Wissenschaftler den Beweis, dass Kokosöl im Mund zwar schädliche Erreger abtötet aber keine positiven Keime. Es ist daher legitim zu sagen, Kokosöl ist gut für die Zähne.

Kann ich Zähne putzen durch Ölziehen ersetzen?

Nein! Ölziehen ist lediglich eine Ergänzung deiner Morgenroutine. Das Zähneputzen wird, trotz positiver Auswirkungen der Ölkur auf die Mundhygiene, nicht ersetzt.

ölziehen header

Soll ich mit Amalgam Plomben eine Ölziehkur machen?

Amalgam enthält Quecksilber. Dieses könnte durch eine Ölziehkur aus den Plomben gelöst werden. Aus diesem Grund ist bei Vorhandensein eher vom Ölziehen abzuraten. Selbiges gilt übrigens für das Kauen von Kaugummi.

Kann ich auch am Abend Ölziehen?

Am Abend hat Ölziehen nicht die selbe Wirkung wie nüchtern am Morgen. Deine Gesundheit förderst du optimal, wenn du die Kur als fixe Routine am Morgen etablierst.

Hat Ölziehen Nebenwirkungen?

Ölziehen schmeckt zu Beginn sehr ungewohnt, manche Menschen würden es als „eklig“ beschreiben. Dieses Gefühl verschwindet mit der Zeit. Davon abgesehen gibt es keine bekannten Nebenwirkungen.

über Ölziehen – Tägliche Entgiftung und Gesundheit leicht gemacht — Alpenschau.com

Ein Kommentar zu Ölziehen – Tägliche Entgiftung und Gesundheit leicht gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Terra - Germania

Die Wahrheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken

Mywakenews's Blog

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen!

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Maria Lourdes Blog

Spannende Geschichten über Menschen und deren Schicksal

Terraherz

Zweifel führen zur Wahrheit

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

Natur als Medizin - Naturheilkunde & mehr

„Der Mensch kann zwar helfen, die Natur allein aber kann heilen.“

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

we love it vegan

Vegan aus Leidenschaft

Tagebuch eines Deutschen

Gedanken, Bewußtwerdung, Befreiung, Erlebnisse, Reiseberichte

coaching with love blog

lebenfreude & leichtigkeit in den bergen

misshealthyblog.wordpress.com/

Gesundheit und gesunder Lebensstil

Arno von Rosen

Buch Autor

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Wolkenreich

✴Die Sonne✴ -die ist es!

gartenkuss

Mein Garten erzählt eine Geschichte. Und ich höre zu.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Landkräuter

Mit allen Sinnen rundum genießen. In Wald, Wiese, Garten, Haus.

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

KERNVOLL

vegane Ernährung, Fitness und nachhaltige Kleidung

nz

Online zeitung

Deine Christine!

...mein altes, neues Leben mit MS...

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Vegantine

Die vegane Kantine

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Healths Secret

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. - Oscar Wilde

sabine isst vegan

Vegane Rezepte: unkompliziert, schnell, gesund und lecker!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

wir natur kinder

Blog über natürliche Pflege, Lebensweisen und So

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

Einfach Essen

Alltagsgerichte aus Schweizer Küchen

neuland

oder unser Umstieg zur veganen Ernährung und das Leben als Veganer in Hamburg

%d Bloggern gefällt das: