Aktuell

Lebendiges Wasser nach Viktor Schauberger – Informationen & Eigene Herstellung

Der Österreicher Viktor Schauberger (1885-1958) war Förster, Naturphilosoph und Erfinder. Schauberger ist heute durch seine »Freie-Energie«-Maschinen bekannt geworden, Apparaturen, die ohne fossile Rohstoffe oder Atomspaltung Energie erzeugen, aber er entwickelte als naturverbundener Forstmann vor allem auch zahlreiche Methoden für die Landwirtschaft und den Umgang mit Wasser, um dem heutigen Raubbau an der Natur, den er immer wieder mit drastischen Worten anprangerte, entgegenzutreten.

Viktor Schauberger entwickelte ein völlig neues Konzept der Natur, der Energie und letztendlich auch des Bewusstseins

Als Förster beobachtete er jahrzehntelang die Natur, um herauszufinden, wie die Natur funktioniert, wie Wachstum, Bewegung und Leben entstehen. Er war ein Mensch, der die Natur verstehen konnte und der durch seine Familie noch in der uralten Tradition der keltisch-germanischen Kultur stand.

Er war seherisch begabt und konnte so die Geheimnisse des Wassers und der Natur erfahren. Sein Natur- und Technikverständnis unterschied sich grundlegend von dem unserer heutigen hochindustriellen Zivilisation.

Unsere heutige Kultur beruht auf einer technologischen Entwicklung, die die Natur zerstört und den Menschen ihren Lebensraum nimmt

Schaubergers naturnahe Biotechnik wirkt genau umgekehrt: anstatt Abgase erzeugt sie Heilwasser und reine, frische Luft, anstatt hochwertige Rohstoffe wie Öl, Holz oder Kohle einfach zu verbrennen erzeugt sie organische Substanzen bzw. Energiewerte, die die Umgebung beleben und die Qualität der Vegetation verbessern, anstatt den im Quadrat zur Beschleunigung wachsenden Bewegungswiderstand ruft seine Biobewegung den im Quadrat zur Beschleunigung wachsenden Leistungszuwachs hervor.

Alte vorgeschichtliche Kulturen wussten nach Schauberger um diese Zusammenhänge und waren in der Lage, mit geringstem Aufwand sagenhafte Ernteerträge hervorzubringen, Bauwerke wie die Pyramiden und die alten riesigen Tempel zu erstellen, und insgesamt paradiesische Zustände zu erschaffen.

Leider ist dieses Wissen aus verschiedenen Gründen verloren gegangen.

Im Zuge seiner Forschungen entwickelte Schauberger auf den unterschiedlichsten Gebieten neuartige Methoden und Techniken:

in der Landwirtschaft, bei der Kompostierung, Wasserveredelung und Waldpflege, bei der Konstruktion von Heimkraftwerken, Beleuchtungs- und Heizungsanlagen, sowie von Fluggeräten und Schiffen. Zugleich ist sein Werk für Fragestellungen der Philosophie höchst interessant.

Lebendiges Wasser

Ähnliches Foto

Das wichtigste Element war für Viktor Schauberger das Wasser

Die Fliessformen des Wassers mit seinen Einwirbelungen, Mäandern, Strudeln, Spiralen und Wellenbewegungen sind Ausdruck des von Schauberger entdeckten lebensaufbauenden Bewegungsprinzips, dass grundsätzlich von der lebensabbauenden Bewegungsart zu unterscheiden ist.

Die lebensaufbauende Bewegung war für Schauberger in diesem Sinne eine naturrichtige Bewegung, die der Natur entspricht. Die heutige Technik benutzt die lebensabbauende Bewegung, die in der Natur zum Abbau von organischen Resten benutzt wird, für den Wirtschaftsaufbau. In diesem Sinne handelt es sich bei den technischen Bewegungsmethoden (Verbrennungsmotor, Propeller, Schraube, Turbine u.a.) um naturwidrige Bewegungen, die der Natur und dem Leben schaden.

Schauberger stellte sich immer wieder die Frage, wieso die Quellen auf den Gipfeln der Berge entspringen, wo sich doch das Wasser laut Schwerkraft am tiefsten Punkt befinden müsste. Auch war er fasziniert von dem Phänomen der Standforellen. In reißenden Gebirgsbächen kann man Forellen beobachten, die in der starken Strömung bewegungslos stehen und sich das Futter ins Maul schwimmen lassen. Erschrickt man sie, fliehen sie nicht etwa stromabwärts, sondern schnellen mit unglaublicher Geschwindigkeit flussaufwärts davon. Welche Kraft wirkt hier?

Nach Jahrzehnten des Beobachtens und Einfühlens kam Schauberger die richtige Idee

Es musste eine Auftriebskraft geben, die als polares Gegenstück zur Schwerkraft, zur Gravitation, funktioniert: die Levitation.

Bildergebnis für Levitationsenergie

Schauberger erkannte, dass diese Kraft überall ist, im Wasser, in den Pflanzen, in den Tieren und Menschen. Es ist die Kraft, die dem Wasser ermöglicht zu steigen, und die uns Menschen das Leben ermöglicht. Die lebensaufbauende Bewegung ist eine spiralförmige, schwingende, ziehende Bewegung, wohingegen die lebensabbauende, zersetzende Bewegung eine träge, geradlinige, drückende Bewegung ist.

Die zersetzende Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Natur, wenn es darum geht, abgestorbene organische Substanzen wie z.B. Laub oder Tierkadaver aufzulösen und in den Naturkreislauf zurückzuführen. Viel wichtiger ist jedoch die heutzutage praktisch nicht erforschte aufbauende Levitationsenergie, die das Wachstum, die Bewegungsfreiheit, die Orientierung der Lebewesen und letztendlich auch den Geistesaufbau hervorbringt.

Schauberger unterscheidet in diesem Zusammenhang zwischen zwei grundsätzlichen polaren Bewegungsteilkräften, die sich ergänzen: Druck und Zug. Die Levitation ist eine Zugenergie, die ihre Kraft aus den feinstofflichen, metaphysischen Bereichen bezieht, d.h. Bereichen, die nicht materiell wahrnehmbar oder messbar sind. Er bezeichnet diese Bereiche als den Ursprung der Lebensenergie, die sich als organische Materie äußert, jedoch mehr als diese ist. Die Zellbildung basiert auf dem Zugprinzip, ebenso wie unsere Atmung und unser Blutkreislauf. Die gesamte Vegetation beruht darauf und somit ist die richtige Anwendung der Zugenergien unabdingbar, will man die Gaben der Natur, die Pflanzen und Früchte, richtig kultivieren. Insbesondere die Art und Weise, wie wir das Wassers bewegen, ist lebensentscheidend, denn Wasser ist die Grundlage des Lebens. Das gleiche Prinzip gilt jedoch auch für die Erde und die Luft.

»In der Natur gibt es keine geraden Linien.«

Bildergebnis für flüsse schweiz


Dieser Ausspruch von Schauberger ist programmatisch. Die heutige Wasserwirtschaft führt Wasser immer in begradigten Formen: Flußbette werden ebenso geradlinig angelegt wie Wasserrohre im Haushalt. In der Natur lässt sich jedoch beobachten, dass sich das Wasser seinen Weg immer in Mäanderform sucht, d.h. in Schlangenlinien, und sich in dieser Bewegung fortwährend einspiralisiert.

Nach Schauberger ist das die richtige Fließform des Wassers, in der es sich energetisch aufladen kann und erfrischt und veredelt wird. Zwingt man das Wasser, in geradlinigen Rohren anstatt in Wendelrohren zu fließen, verliert es seine Trag- und Schleppkraft, wird schal und stirbt langsam ab.

Schauberger bezeichnete das Wasser als »das Blut der Erde«

Es war für ihn ein »anorganischer Organismus«, ein »Lebewesen«, das wiederum Teil eines größeren Lebewesens, der Erde ist. Ähnlich, wie in unserem menschlichen Körper das Blut fließt, den Körper reinigt und mit Nährstoffen versorgt, so tut dies das Wasser für den Körper der Erde. Das Wasser ist der Träger der Lebenskraft. Es entspringt auf den Spitzen der Berge in sprudelnden Quellen, und jeder weiß, dass Hochquellwasser das reinste und gesündeste Wasser ist. Nachdem es lange Zeit im Innern der Erde unter Luft- und Lichtabschluss gereift und veredelt wurde, kommt es an die Erdoberfläche, wenn es dazu bereit ist. Die Qualität des Wasser steigert sich mit jedem Stein, um den es fließt, mit jeder Kurve, in der es schwingen kann, und es strahlt feinstoffliche Energien überall an die Umgebung ab, um die Vegetation zu nähren.

Ähnliches Foto

Naturrichtig fließende Gewässer bewegen sich nicht nur in der Mäanderform, brauchen nicht nur die Steine des Anstoßes, sondern befinden sich auch immer im Schatten. Bäume und Sträucher säumen das Ufer und spenden dem Wasser den lebenswichtigen Schatten, den es braucht, um seine Qualität, die aus einer bestimmten Ladung entspringt, zu erhalten. Der Sonne ausgesetztes Wasser wird aggressiv und zerstört das Ufer. Beschattetes Wasser wird kühl, nähert sich dadurch der größten spezifischen Dichte bei +4°C und bewegt sich aufgrund der Einrollung in der Achsmitte am schnellsten, während die organischen Kleinstschwebestoffe, Energiestoffträger von höchster Qualität – organische Reststoffe und Spurenelemente -, am Uferrand ausgeschwemmt werden, sich dort ablagern können und dadurch die Umgebung mit neuen Aufbaustoffen versorgen.

Insbesondere der Kühlungseffekt, der nicht nur durch den Schatten hervorgerufen wird, sondern primär eigentlich aus der Spiralbewegung hervorgeht, hat für Schauberger größte Bedeutung.

Der Anomaliepunkt des Wassers bei +4°C gilt ihm als der qualitativ beste Zustand des Wassers, weil es hier die höchste spezifische Dichte hat, somit die größte Trag- und Schleppkraft, und dadurch in der Lage ist, die Geschiebestoffe wie Sand und Geröll mitzutragen, die wiederum durch die stetige mechanische Zerreibung ihre Spurenelemente und organischen Einschlüsse an das Wasser abgeben.

In diesem Sinne bezeichnet Schauberger die Geschiebestoffe als die Wegzehrung des Wassers, die verloren geht, wenn das Wasser begradigt und überhitzt wird. Reifes Wasser – und somit zur Verwendung geeignetes Wasser – ist nach Schauberger nur Wasser, das von selbst aus der Erde kommt. Tiefbrunnen sind somit nicht geeignet, weil das Wasser noch nicht reif ist, und Regenwasser ist ebenfalls nicht ideal, weil es keine geosphärische Spannung hat. Gute Quellen erkennt man daran, dass sie sowohl im Winter als auch im Sommer gleich stark fließen, egal, ob Trockenheit oder starke Niederschläge herrschen.

Quelle

Noch mehr über Viktor Schauberger und seine Entdeckungen könnt Ihr hier weiter lesen.

Hand-Wasserverwirbler findet Ihr zum Beispiel hier

Auf gute Gesundheit mit „lebendigem“ Wasser

Gruß

Freija

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

News Top-Aktuell

Wenn Sie Wahrheit zu schätzen wissen

Schlüsselkindblog

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal - Herausgeberin: Gaby Kraal

exopolitikschweiz

UFO Nachrichten

sandyblond's Blog

Für Hexen die auch Beauty's sind...😉💋

kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mywakenews's Blog

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen!

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Maria Lourdes Blog

Spannende Geschichten über Menschen und deren Schicksal

Spartakus die Zukunft liegt in unseren Händen

zieht euch warm an, die Jagd beginnt

Terraherz

Zweifel führen zur Wahrheit

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

naturalsmedizin.com ist ein Naturheilkunde Magazin das von Experten gepflegt wird.

Emily's Welt

Leben und reisen mit einem autistischen Kind

We love it vegan

Vegan aus Leidenschaft

Tagebuch eines Deutschen

Gedanken, Bewußtwerdung, Befreiung, Erlebnisse, Reiseberichte

coaching with love blog

lebenfreude & leichtigkeit in den bergen

misshealthyblog.wordpress.com/

Gesundheit und gesunder Lebensstil

veganriot

Willkommen bei Vegan Riot! Hier findest du gesunde, vegane und basische Rezepte.

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Landkräuter

Mit allen Sinnen rundum genießen. In Wald, Wiese, Garten, Haus.

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

KERNVOLL

vegane Ernährung, Fitness und nachhaltige Kleidung

nz

Online zeitung

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Vegantine

Die vegane Kantine | Veganer Foodblog | Vegane Rezepte & Vegan Reisen & Vegan Leben

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Healths Secret

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. - Oscar Wilde

sabine isst vegan

Vegane Rezepte: unkompliziert, schnell, gesund und lecker!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

wir natur kinder

Blog über natürliche Pflege, Lebensweisen und So

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

Einfach Essen

Alltagsgerichte aus Schweizer Küchen

neuland

oder unser Umstieg zur veganen Ernährung und das Leben als Veganer in Hamburg

%d Bloggern gefällt das: