Aktuell

Christentum adé: Aus Weihnachtsstern wird Liebesstern

Und es geht munter weiter mit der Vernichtung christlicher Traditionen in Deutschland. Nach Wintermarkt, Zipfelmännchen und Lichterfest wurde nun eine wunderbare Pflanze politisch korrekt und moslemsschonend umbenannt: Der Weihnachtsstern heißt jetzt Liebesstern.

Dazu gibt es einen interessanten Artikel im Hamburger Abendblatt aus dem Jahre 2006:

Manche sehen rot, wenn sie einen Weihnachtsstern sehen. Die Pflanze gilt eben nicht als typisches Trendgewächs. Dabei gibt es sie auch in Aprikot und Cremeweiß – nein, nicht die Blüten. Denn was am Weihnachtsstern so aussieht wie Blüten, sind nur farbige Hochblätter oder „Brakteen“, wie der Pflanzenexperte sagt. Die Blüten wiederum sind die kleinen, unscheinbaren Knospenknubbel in der Mitte, grünlich mit gelbem Rand.

Und das ist nicht das einzig Erstaunliche an der Pflanze, die vor dem Christfest ein Renner ist.

Jedes Jahr gehen europaweit 100 Millionen Weihnachtssterne über die Verkaufstheken, 32 Millionen in Deutschland. Wer in dieser Saison noch nicht zugelangt hat, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit damit rechnen, einen Weihnachtsstern als Geschenk zu bekommen. Die ursprüngliche Wildform der Pflanze wächst in den tropischen Laubwäldern Mittel- und Südamerikas. Unsere Topfware stammt dagegen en gros aus heimischen Gewächshäusern, wo Aufzucht und Pflege teure Energie erfordert. Denn Temperaturen unter 17 Grad mögen die Weihnachtssterne nicht. Deshalb wollen grüne Gentechniker ihnen eine Erbinformation einpflanzen, mit der sie auch bei gut zehn Grad noch wachsen. Ist das dann aber noch unser guter alter Weihnachtsstern, der irgendwie doch mehr ist als nur eine Saisonpflanze?

So kennen ihn die Franzosen als „Etoile d’amour“, als Liebesstern, ein Name, der wohl auch den Azteken gefallen hätte. Denn nach deren Sage wurden die auffälligen Blätter durch die Blutstropfen einer Göttin benetzt, als diese an gebrochenem Herzen starb. Erst dadurch kam die Pflanze an ihre unverwechselbare Farbe. Heißt es.

Quelle: journalistenwatch

Über Lichterschein.com (1359 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-der-denn/

2 Kommentare zu Christentum adé: Aus Weihnachtsstern wird Liebesstern

  1. Mit den Pflänzleins stehe ich seit Jahrzehnten auf Kriegsfuss, mag nur die, die in Australien in Freiheit wachsen.
    Die Saisonartikel hier gehen bei mir innerhalb von einer Woche ein……vielleicht weil ich sie als unnatürlich empfinde.
    Es ist eine Zeit des wandels, und mir dünkt, dass alles „UnNatürliche“ entschwinden muss.
    Denn dieser Artikel ist ein hochgepuschter Konsumartikel, der nichts, aber auch gar nix mit einer „WeiheNacht“ zu tun hat.
    Wisst ihr, manchmal denk ich, dass alle diese, uns seit Jahrzehnten beeinflussenden Dinge und Konditionierungen, entschwinden müssen.
    Wer hindert uns daran jedes Jahr ohne das ganze Gedöns, das Fest des Lichts zu feiern, auf unsere ganz eigene Art und Weise.

    Vor vier Jahren hab ich in mühevoller Kleinarbeit mir eine Weihnachtskrippe gebaut, natürlich mit all den wichtigen Figuren dabei.
    Endgültig hab ich mich dies Jahr aus dem christlichen Verein abgemeldet und mag aber nicht mein schön gestaltetes Kripplein ad acta legen.
    Deshalb vergesse ich jetzt all das was diese Vereine damit veranstalten, sondern konzentriere mich auf die Geburt des Bewusstseinslichtes in Form des kleinen unschuldigen Kindes…..

    Damit geht’s mir gut…..

    Gefällt mir

1 Trackback / Pingback

  1. Weihnachtsstern wird Liebesstern … | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Naturheilkunde, Ayurveda, Traditionell Chinesische Medizin, Homöopathie, Kräuterheilkunde, Bachblüten,...

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: