Aktuell

NASA: 10 Astronauten, die auspackten

legitim.ch Zehn Zitate, die unmissverständlich beweisen, dass uns die „Elite“ ziemlich viele Informationen vorenthält:

(Die letzten fünf Zitate stammen aus Mainstream Medien. Die Artikel sind jeweils mit den Namen verlinkt.)

Scott Carpenter: „At no time, when the astronauts were in space were they alone: there was a constant surveillance by UFOs.“ (dt. Zu keiner Zeit, wenn die Astronauten im All waren, waren sie allein: Es gab eine ständige Überwachung durch UFO’s.)

Major Gordon Cooper: „I believe that these extra-terrestrial vehicles and their crews are visiting this planet from other planets. I did have occasion in 1951 to have two days of observation of many flights of them, of different sizes, flying in fighter formation, generally from east to west over Europe.“ (dt. Ich glaube, dass diese ausserirdischen Flugzeuge und ihre Besatzungen von anderen Planeten aus die Erde besuchen. Ich hatte in 1951 die Gelegenheit während zwei Tagen deren Flüge in verschiedenen Grössen, in Kampfformationen, mehrheitlich von Ost- in Richtung Westeuropa zu beobachten.)
Joseph A. Walker: „I don’t feel like speculating about them. All I know is what appeared on the film which was developed after the flight.“ (dt. Mir ist nicht danach, darüber zu spekulieren. Alles was ich weiss, ist was auf dem Film erschien, der nach dem Flug entwickelt wurde.)

Eugen Cernan: „I’ve been asked (about UFOs) and I’ve said publicly I thought they (UFOs) were somebody else, some other civilization.“ (dt. Ich wurde über UFO’s befragt und ich habe öffentlich gesagt, dass ich denke, dass die jemand anderes sind, irgendeine andere Zivilisation.)

Donald Slayton: „It looked like a saucer, a disk. About the same time, I realized that it was suddenly going away from me – an there I was, running at about 300 miles per hour.“ (dt. Es sah aus wie eine Untertasse, eine Scheibe. Im selben Moment nahm ich wahr, wie es sich plötzlich von mir entfernte – als ich bereits mit 300 Meilen pro Stunde unterwegs war.)

Lt Col Ellison Onizuka: „The small, strange looking creatures were humanoid in shape and appeared similar to those described by alleged witnesses at the well-known Roswell site in the Southwest USA in 1947. They all had large heads, large eyes, slight torsos, arms, and legs. They did not appear to be of earthly origin.” (dt. Die kleinen, seltsam aussehenden Wesen hatten eine humanoide Gestalt und glichen den Beschreibungen der Roswell Zeugenaussagen aus dem Jahr 1947. Sie hatten grosse Körper, grosse Augen, schmächtige Körper, Arme und Beine. Sie schienen nicht von irdischer Herkunft zu sein.)

Leroy Chiao“I saw some lights that seemed to be in a line and it was almost like an upside-down check mark, and I saw them fly by and thought it was awfully strange, …” (dt. Ich sah Lichter, die in einer Linie angeordnet waren, fast wie ein umgedrehtes Häkchen und ich sah, wie sie an mir vorbeiflogen und ich dachte, dass es äusserst seltsam war, …)

Buzz Aldrin: „There is a huge ‚monolith‘ on Phobos, one of Mars’s moons. When people find out about that they are going to say, who put that there?“ (dt. Es hat einen riesigen ‚Monolith‘ auf Phobos, ein Mond des Mars. Wenn die Leute das herausfinden, werden sie sich fragen, wer ihn dort hingestellt hat.)

Edgar Mitchell: „I’ve been in military and intelligence circles, who know that beneath the surface of what has been public knowledge, yes – we have been visited.“ (dt. Ich war in militärischen und Geheimdienstkreisen, die wissen was unter der Oberfläche des öffentlichen Wissens liegt, ja – wir wurden besucht.)

Dr. Bryan O’Leary: “There is abundant evidence that we are being contacted. Civilizations have been monitoring us for a very long and their appearance is bizarre from any type of traditional materialistic western point of view.“ (dt. Es gibt reichlich Beweise, dass wir kontaktiert wurden. Zivilisationen überwachen uns schon seit langer Zeit und ihr Aussehen ist aus traditioneller materialistischer westlicher Sicht seltsam.)

Ausblick: Schon bald dürfte das Geheimnis der „Elite“ auffliegen. Das Thema wird bewusst verschleiert um uns wichtige Technologien, die die Welt verändern könnten, vorzuenthalten. Es geht in erster Linie um freie Energie, interstellare Mobilität und Gesundheit. Es liegt an uns der Galaktischen Föderation zu beweisen, dass wir reif genug sind …

In jeder Geschichte gibt es zumindest einen Funken Wahres!

Siehe auch: Menschheit wird auf Kontakt mit Außerirdischen vorbereitet – selbst an Universitäten

Liebe Grüße Freija

Über Lichterschein.com (1359 Beiträge)
https://lichterschein.com/lichterschein-was-will-der-denn/

3 Kommentare zu NASA: 10 Astronauten, die auspackten

  1. Claudia Klaritsch // 03/01/2018 um 11:24 // Antwort

    Hallo liebe Freija,

    Ich verfolge deine Artikel seit einigen Wochen und finde gerade das Thema UFO und Außerirdische seit Jahren sehr spannend.
    Ich habe vor kurzem aß Interview von David Icke(kennst du bestimmt(?)und Credo Mutwa auf YouTube geschaut. War mir ein wenig unheimlich, teilweise, aber ich glaube, dass es andere Lebewesen gibt, nicht nur die ‚Bösen‘ die uns Hollywood gerne verkaufen will.
    Als ich David Icke’s Buch ‚der Löwe erwacht und später einige Berichte und Forschungen von Erich von Däniken anschaute und las, setzten sich die Teile Stück für Stück vor meinem ‚inneren Auge‘ zusammen.
    (Interessant finde ich auch die Lebensgeschichte von Elizabeth Klarer)
    Es gibt so viele Hinweise auf der Welt und wie Jesus damals schon sagte:“Wer Augen hat zu sehen, der sehe“
    Btw; wenn man das alte Testament und die Begebenheit mit dem Hintergrundwissen lies, dass (wie v.Däniken schrieb) die Götter Astronauten waren, dann wundert mich in dieser Welt hier gar nichts mehr.
    Alles Liebe!

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich habe auch schon immer daran geglaubt, dass wir nicht „alleine“ sind. Jedoch hat mich die Erde bislang ausreichend beschäftigt. Inzwischen werden mehr und mehr Details veröffentlicht. So langsam werde ich immer neugieriger und es kommen viele Fragen auf. Vielleicht sind sie längst unter uns? Oder ob sie uns beobachten? Oder dienen solche Veröffentlichungen nur dazu, uns von anderen Dingen abzulenken? Es ist in jedem Falle spannend. Die Lebensgeschichte von Elizabeth Klarer habe ich mir als Pdf gespeichert und werde sie heute Abend lesen. Ich danke Dir vielmals für die Anregungen und Dein Interesse für meinen Blog. Ich freue mich sehr darüber. Sei ganz herzlich gegrüßt Freija

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: