Aktuell

Oberpeinlich: Antisemitismusbeauftragter fordert Bundesverdienstkreuz für Campino

Foto: Durch 360b/Shutterstock
Foto: Durch 360b/Shutterstock

 

Hat dieser neue Antisemitismusbeauftragte nicht mehr alle Tassen im Schrank, dass er jetzt Angelas Barde, der in seinen jungen Jahren so manch böses Ding gedreht hat, dermaßen ehren will? Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

Der neue Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert das Bundesverdienstkreuz für Campino, den Sänger der „Toten Hosen“. Klein sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben): „Campino sollte für sein Engagement auf der Echo-Verleihung unbedingt gewürdigt werden, am besten mit dem Bundesverdienstkreuz.“ Der Sänger sollte laut Klein eine Ehrung bekommen, „weil er vielleicht sogar langfristig unsere Gesellschaft verändert hat“.

Durch die Diskussion, die vor allem durch Campino angestoßen worden sei, „haben wir dem Antisemitismus im Pop, in der Kunst, in der Gesellschaft neue Grenzen gesetzt“. Bei der Verleihung des Musikpreises hatte Campino in einer Rede Textzeilen der Rapper Farid Bang und Kollegah scharf kritisiert und eine Debatte über „moralische Schmerzgrenzen“ gefordert. „Gottseidank gab es Campino, der klar Stellung bezog. Ihm müssen wir danken“, sagte dazu der Antisemitismusbeauftragte. Die ganze Echo-Verleihung sein ein kollektiver Blackout gewesen, „ein gemeinschaftliches Versagen“, so Klein. Dass im Vorfeld der Verleihung kaum einer empört gewesen sei, habe etwas mit der Verrohung der Gesellschaft zu tun.

„Provokation und das Überschreiten roter Linien werden hingenommen, ohne sie zu hinterfragen“, sagte Klein. Bei den Verantwortlichen der Echo-Verleihung habe ganz klar der Kommerz im Vordergrund gestanden. „Aber wenn die Gefühle von Holocaust-Überlebenden verletzt werden, muss Schluss sein mit dem Geschäftemachen.“

Campino gehört bekanntlich zu den Promis, die im Auftrag der Kanzlerin Millionen Antisemiten in Deutschland willkommen geheißen hat. Von daher wäre diese Verleihung eine Verhöhnung der Juden in Deutschland. Dieser Beauftragte sollte so schnell wie möglich seinen Hut wieder nehmen, bevor er noch mehr Schaden anrichtet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: