Aktuell

Mobilfunkantenne auf dem Dach verseucht ganzes Hausstromnetz mit dirty electricity, Handystrahlung

Terraherz

Zwangsbestrahlung

Im Film wird gezeigt, wie eine Mobilfunkantenne auf dem Dach das Hausstromnetznetz des direkt darunterliegenden Gebäudes mit schädlicher, hochfrequenter Netzverschmutzung (dirty electricity/ künstliche Oberwellen) verseucht. Die meisten Leute sind irrtümlicherweise der Meinung, dass direkt unterhalb der Antenne die Bestrahlung schwächer ist, weil die Strahlenkegel zur Seite hin abstrahlen. Sie unterschätzen dabei einerseits die Reflektionsstrahlung der angrenzenden Gebäude und andererseits die hochfrequente Verschmutzung des Hausstroms durch die Dachantenne. Vor Installation der Antenne bewegten sich die Werte im gezeigten Film zwischen 300 und 400 GS.

Ursprünglichen Post anzeigen 526 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: