Aktuell

Erdogan im Fadenkreuz, die Killer sind bereits in der Türkei

By Gordon Duff, Senior Editor with VT Istanbul Gestern hat der türkische Präsident Erdogan überraschend die amerikanischen und israelischen Botschafter […]

By Gordon Duff, Senior Editor with VT Istanbul

Gestern hat der türkische Präsident Erdogan überraschend die amerikanischen und israelischen Botschafter ausgewiesen, angeblich wegen ihrer Rolle bei den Angriffen auf die Demonstranten in Gaza, die bis zu 3000 Tote und Verwundete hinterließen.

Es gibt hier eine Hintergrundgeschichte über eine Verschwörung zwischen Trump und seinen Neocon-Handlern und ihrem Meister Netanyahu. Erdogan hat ein weiteren Anschlagsplan aufgedeckt und die USA und Israel als die Schuldigen identifiziert. Wir skizzieren unten, was wir wissen.

Ein Putsch ist in Planung, der mit der Ermordung von Erdogan beginnen soll. Israel plant es, wir hören es von überall, besonders von unseren Kontakten in der türkischen Armee.

Dies begann lange bevor Erdogan die amerikanischen und israelischen Botschafter auswies.

Erdogan hatte einfach genug, als er Kushner und Ivanka lächeln sah, während 3000 Menschen von der IDF niedergeschossen wurden, explodierte er. Aus Russia Today:

“Israel hat dem türkischen Konsul angewiesen, den jüdischen Staat zu verlassen”, so das israelische Außenministerium. Dies erfolgte, nachdem Ankara den israelischen Botschafter wegen der Gewalt in Gaza aus der Türkei verwiesen hatte.

Ein Sprecher des Ministeriums sagte, der Konsul sei einberufen worden und solle “für eine gewisse Zeit zu Konsultationen in die Türkei zurückkehren”, berichtete Reuters.

Es kam kurz nachdem die Türkei den Botschafter Israels aufgefordert hatte, das Land zu verlassen. “Dem israelischen Botschafter wurde gesagt, dass unser Gesandter in Israel zu Konsultationen zurückgerufen wurde, und er wurde informiert, dass es angemessen wäre, für einige Zeit in sein Land zurückzukehren”, sagte eine Quelle des türkischen Außenministeriums.

Der israelische Botschafter, Eitan Naeh, wurde am Dienstag im Außenministerium in Ankara einberufen, so Haaretz. Er ist seit Oktober 2015 in dieser Funktion tätig.

Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnete das Vorgehen der israelischen Streitkräfte als “Völkermord” und nannte Israel einen “terroristischen Staat” und bekräftigte gleichzeitig das Bekenntnis seines Landes zur Solidarität mit dem palästinensischen Volk.

Seine Aussagen führten zu einer Antwort des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu, der den türkischen Präsidenten beschuldigte, “unter den größten Anhängern der Hamas zu sein…. es besteht kein Zweifel, dass er den Terrorismus und das Gemetzel gut versteht…. Ich schlage vor, dass er uns keine Moralpredigten hält”.

Erdogan tweeted dann, dass Netanyahu der Führer eines Apartheid-Staates ist, der das Land eines wehrlosen Volkes für mehr als 60 Jahre unter Verletzung der UN-Resolutionen besetzt hält.

Nur die Briten stehen zu Erdogan und ziehen ihn von den USA weg. Überall in der Türkei sind die Gefühle gegen die USA am Kochen, auf der Straße, in der Regierung, in der ganzen Region.

Wir erwarten auch, dass Erdogan sich an Präsident Assad wendet, es gibt ein Gerücht, dass die Türkei und Russland gemeinsam die Befreiung der Provinz Idlib unterstützen werden.

Schließlich wird Israel ins Visier genommen, nicht nur durch die Hisbollah, sondern in einen Landkrieg gedrängt, der die Entschlossenheit der israelischen Militärverbündeten im Persischen Golf zusammen mit ihrem wichtigsten Geldgeber, Saudi-Arabien, auf die Probe stellen wird.

Eine Sache, die die Region verärgert hat, war,Netanjahu mit Putin am Siegestag in Moskau zu sehen, Netanjahu seine Hand beleidigend auf PutinsRücken legend, als ob Präsident Putin ein kleines Kind wäre.

Oder zeigte Putin Israel sein Schicksal durch die wiederauflebende russische Militärmacht? Wir warten ab.

Erdogan war eine der rätselhaftesten Persönlichkeiten unserer Zeit. Die Türkei, ein wirtschaftliches Kraftwerk der NATO, hoch industrialisiert und strategisch platziert, wurde von den USA wie eine “Straßenhure” behandelt. Es steht außer Frage, dass die USA hinter dem Putsch gegen Erdogan im Jahr 2016 standen.

Was jetzt klar geworden ist, ist die Tatsache, dass Erdogan jetzt akzeptiert, dass die USA heimlich eine kurdische Terrororganisation in der Türkei aufgebaut und mit amerikanischen Waffen überschwemmt haben.

Die USA glauben nun, dass sie den Iran nicht angreifen können, ohne Erdogan zuerst zu töten, und dass Putin, ohneErdogan an seiner Seite, davon Abstand nehmen wird, Assad zu unterstützen oder dem Iran weitere Waffenverkäufe anzubieten, insbesondere Kampfflugzeuge der vierten und fünften Generation, die gegen und sogar innerhalb des saudischen Luftraums operieren können.

Quelle: https://www.veteranstoday.com/2018/05/15/exclusive-israeli-assassins-in-turkey-now-erdogan-targeted/

http://www.politaia.org/?p=336019

Ein Kommentar zu Erdogan im Fadenkreuz, die Killer sind bereits in der Türkei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: