Aktuell

Bereicherungen, auf die widerliche Art!

von Thomas Böhm

Wir haben hier mal zwei Meldungen gefunden, die belegen könnten, was die Linken und Grünen als Bereicherung der deutschen Kultur verstehen und was sie garantiert zum Jubeln bringt. Die erste Meldung stammt von der Polizei und ist entsprechend „ausgeschmückt“, damit uns nach dem Frühstück nicht gleich das Essen wieder hochkommt:

Berlin-Mitte (ots) – Die Bundespolizei nahm am Pfingstmontag einen Mann vorläufig fest, der auf einem S-Bahnsteig zunächst seine Notdurft verrichtete und anschließend sexuelle Handlungen an sich vornahm.

Montagmittag, gegen 12:15 Uhr zog ein Mann auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Wedding seine Hosen herunter und verrichtete seine Notdurft neben einer Sitzbank. Anschließend masturbierte er. Zwei Zeugen forderten ihn auf, dies zu unterlassen. Daraufhin schlug der 33-jährige Kosovare die beiden. Die 24 und 25 Jahre alten Männer erlitten leichte Rötungen bzw. Kratzspuren am Oberkörper. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den in Berlin wohnenden Kosovaren fest. Er war erheblich alkoholisiert (2,1 Promille) und stand nach eigenen Angaben unter Drogeneinfluss.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen und Körperverletzung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten sie den Exhibitionisten auf freien Fuß.

Das ist natürlich wichtig, dass der Kosovare wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, schließlich muss er ja irgendwie weitermachen. Aber wie widerlich ist das überhaupt, zumal der Kosovare sich sicherlich nicht die Hände gewaschen hat, bevor er auf die beiden Passanten eingeprügelt hat. Die zweite Meldung ist aber ebenso ekelerregend:

Aufgebrachte Zeugen meldeten sich am Dienstagmorgen bei der Polizei in Gütersloh und meldeten Blut, das aus einem Altkleidercontainer im Versmolder Stadtteil Loxten austrat.“Um den Spuren vor dem Container möglichst zeitnah nachzugehen, wurde die Feuerwehr hinzugezogen“, teilte ein Polizeisprecher mit. Gemeinsam öffneten sie den Altkleidercontainer.

Dort fanden sie mehrere Säcke mit Schlachtabfällen! Offenbar handelt es sich dabei um die Kadaver von getöteten Schafen, die in dem Container entsorgt wurden.

Gegen 9 Uhr, als die Polizei eintraf, waren bereits zwei Liter Blut auf den ruhig gelegenen Parkplatz an der Straße Am Sportplatz gelaufen. Die Feuerwehr reinigte den Platz mit Wasser.

Oh ja, Deutschland wird wahrlich immer bunter – auf Kosten der Bürger, die hier schon etwas länger leben. Dank Frau Merkel und ihren linken und grünen Hampelmännern geht es munter schnurstracks in Richtung Mittelalter zurück!

Und bei solchen Perversitäten, klingen solche Horrormeldungen ja fast schon normal:

Ein 20-Jähriger ist bei einem Streit in Ochtrup (Kreis Steinfurt) mit einer abgebrochenen Glasflasche tödlich verletzt worden. Er sei am frühen Montagmorgen mit einem 18-jährigen im Stadtpark aneinandergeraten, wie die Staatsanwaltschaft Münster mitteilte. Bei der Auseinandersetzung habe der Jüngere den Älteren mit der Flasche attackiert. Der 20-jährige Portugiese erlag noch vor Ort seinen Verletzungen im Brustbereich.

Polizisten nahmen den aus Afghanistan stammenden 18-Jährigen fest. Er sagte, er habe sich mit der Flasche verteidigen wollen. Die beiden Männer sollen sich laut Polizei «flüchtig» gekannt haben. Eine Richterin ordnete Haftbefehl wegen Totschlags an, der Tatverdächtige kam zunächst in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zur Streitursache und zum genauen Tathergang dauern an.

Waffen gibt es anscheinend genug in Deutschland und Gelegenheiten finden sich für unsere Bereicherer auch immer öfter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: