Aktuell

Kongress verbietet Trump den Iran anzugreifen

Samstag, 26. Mai 2018 , von Freeman um 09:00

Das US-Repräsentantenhaus hat einstimmig einen Zusatz zum US-Verteidigungshaushalt 2019 hinzugefügt, in dem jegliche Erklärung eines Krieges gegen den Iran ohne die Zustimmung des Kongresses verboten wurde. Eine sehr wichtige Meldung, die aber von den Lügenmedien kaum verbreitet wird. Warum? Weil die Main-Shit-Medien nach einem Krieg gegen den Iran lechzen und diese von den Zionisten kontrolliert werden, die einen wollen.

Der Änderungsantrag, der vom Demokraten Keith Maurice Ellison vorgeschlagen und von einer Reihe anderer demokratischer sowie republikanischer Abgeordneter unterstützt wurde, wurde einstimmig angenommen. Eine sehr aussergewöhnliche Einigkeit bei den Abgeordneten beider Parteien.
,
Ellison, Mitglied des Kongresses aus Minnesotas Fünften Distrikt, sagte in einer Nachricht auf Twitter, dass die klare Botschaft des Änderungs- antrags sei, dass die Menschen in Amerika und die Kongressabgeordne- ten keinen Krieg gegen den Iran wollen und der Kongress die Autorität wiedererlangte, als einzige Instanz einen Krieg erklären zu können.

Diese Ankündigung kommt zwei Wochen nachdem Trump die USA illegal aus dem Nuklearabkommen mit dem Iran herausgezogen hat, was viele Analysten glauben, es sei wie eine Kriegserklärung an den Iran.

Die Tatsache, dass die Abgeordneten das Gefühl haben, dass es notwendig ist, dieses Verbot gesetzlich festzuhalten und damit zu betonen, ist meiner Meinung nach sehr beunruhigend.

Offensichtlich steht Trump wirklich unter der Kontrolle der Zionisten und wäre bereit für sie einen Krieg gegen den Iran zu führen, so wie Bush einen gegen dem Irak und Obama einen gegen Libyen führten.

Den Wunsch Befehl Netanjahus, ganz Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen und die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, hat er bereits erfüllt.

Dieser Schritt Trumps ist nach UN-Recht und internationalem Recht illegal, denn Ost-Jerusalem ist palästinensisches Gebiet, wurde im Sechs-Tage-Krieg 1967 erobert und ist seitdem widerrechtlich besetzt.

In einer einstimmigen Resolution der Generalversammlung haben die Vereinten Nationen die Massnahmen zur Änderung des Status der Stadt für ungültig erklärt. Jerusalem wurde 1980 effektiv von Israel annektiert, ein von der internationalen Staatengemeinschaft verurteilter Akt.

Laut US-Verfassung hat der Präsident zwar offiziell keine Befugnis, einen Krieg ohne Zustimmung des Kongresses zu erklären, aber daran haben sich die Vorgänger von Trump nie gehalten.

Sie sagten einfach, es sei kein Krieg, sondern „nur“ eine militärische Intervention, um dem Land „Demokratie“ zu bringen und von einem „bösen Diktator“ zu befreien.

Die Frage ist deshalb, wird Trump das Verbot respektieren oder auch ignorieren? Wird er irgendeinen Grund erfinden, um trotz des Verbots den Iran zu bombardieren, weil es ihm von der Israel-Lobby so befohlen wurde?

Die Amerikaner bekommen langsam Angst vor dem Wahnsinn ihres Präsidenten, der alles macht was Israel will!

Die Vereinbarung zwischen USA und Israel:

Trump: Also, ich mache einfach alles was du sagst?

Netanjahu: Ja, so ist es.

——————————-

Das Militärbudget für 2019, dem die Abgeordneten zugestimmt haben und an dem das Verbot drangehängt wurde, beläuft sich auf 716 Milliarden Dollar. Eine Erhöhung um 10 Prozent oder 74 Milliarden im Vergleich zu 2018.

Davon sind 24 Milliarden alleine für die Modernisierung und Erhaltung des Atomwaffenarenals vorgesehen.

Die Anzahl an Soldaten soll um 26’000 erhöht werden, mit dem Ziel die Zahl um 56’600 bis 2023 zu steigern.

Dann sollen 10 neue grosse Kriegsschiffe beschafft werden, um die Bedrohung auf See zu verhindern und die Kontrolle der Meere zu erhalten, mit 54 weiteren Schiffen in den nächsten 5 Jahren.

Mehr Geld soll auch in die Forschung in den Bereichen Cyber-Krieg und elektronische-Kriegsführung, Weltraum und künstliche Intelligenz, sowie Hyperschall fliessen.

69 Milliarden sind für den Betrieb der Auslandsbasen und der Führung der vielen Konflikte/Kriege vorgesehen.

Zur Info, alleine die Erhöhung um 74 Milliarden ist viel mehr wie Russland für die ganze Verteidigung ausgibt, nämlich 47 Milliarden Dollar für 2018. Eine erhebliche Reduktion von den 61 Milliarden Dollar 2016.

Putin will nämlich weniger fürs Militär ausgeben und mehr Geld in die Infrastruktur Russlands, ins Schul- und Ausbildungswesen und in die soziale Gerechtigkeit investieren.

Aber Russland ist ja der böse Aggressor und Putin der neue Hitler, gegen den sich der Westen mit irrsinnigen Rüstungsausgaben wehren muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"

%d Bloggern gefällt das: