Aktuell

Unsere Vorfahren

Kriminalisiert & Verboten: Menschen, die alte Gemüsesorten retten und verbreiten (Video)

03/03/2018 // Ein Kommentar

NDR Doku Wer alte Sorten anbaut, muss aufpassen: Mit dem Saatgut nicht zugelassener Pflanzensorten zu handeln, ist gesetzlich verboten. Warum tun es drei Gemüsezüchter Niedersachsen es trotzdem? Gibt es noch eine Steigerung von Wahnsinn? Das muss man sich mal „reinziehen“, eine Kartoffel wird von einem „Bundessortenamt“ (Wo es doch in der BRD gar keine Ämter gibt!!) beurteilt – nach Größe, Form, Farbe, Konsistenz etc. – der Geschmack ist dabei nicht so wichtig. Der Nährstoff in dem Gemüse ebenso wenig! Sie soll nur gut aussehen, um gut vermarktet zu [...]

Ein Blick auf Helheim – Der Ort unseres Nachlebens

25/08/2017 // 2 Kommentare

Viele Anhänger des Neuheidentums haben Angst vor Helheim und hoffen, dass sie nach Walhall kommen. Das liegt an ihrer äußerst christlichen Sichtweise. In Christentum ist die Sache klar: Wie das Christentum die Sicht auf Helheim prägte: Gute Menschen kommen in den Himmel. Dort leben sie ein sorgenfreies Leben im Überfluss und es gibt kein Schmerz, kein Tod und kein Leiden. Schlechte Menschen kommen in die Hölle und werden dort den ganzen Tag gefoltert und leben ein Leben voller Leiden. Dieses in Gut und Böse denken, gibt es im Heidentum nicht. Somit ist die Deutungsweise, dass Walhalla [...]

Walpurga – Walpurgisnacht

30/04/2017 // 0 Kommentare

Quelle Wo sind die Zeiten geblieben in denen wir noch wild, naturverbunden und wahrheitsgetreu waren? Wünsche ein tief wärmendes Walpurgisfeuer heute Nacht! Möge die Erinnerung an das wahre Leben zurückkehren und die Herzen aller öffnen! Danke dir Saheike, ich hätte sogar auf die Walpurgisnacht vergessen Faun – Walpurgisnacht (Luna 2014) [lyrics on screen] Unter den Träumen der Vergangenheit leiden auch heute noch viele Weiber, oftmals wissen sie gar nicht warum, doch in ihren Zellen ist die Erinnerung an Folter, Scheiterhaufen und den tiefen Verletzungen durch Verunglimpfung [...]

Ostara – das Fest unserer Vorfahren, um den Frühling zu begrüßen

14/04/2017 // Ein Kommentar

Über die Bräuche unserer Vorfahren hier Ostara ist ein sehr altes Fest, das zur Frühjahrs Tag- und Nachtgleiche (um den 20./21. März) 3 Tage lang gefeiert wird. Das Licht hat über die Dunkelheit gesiegt. Die Tage sind nun länger als die Nächte und der Frühling (Lenz) hält seinen Einzug. Das Fest Ostara hat seinen Namen von der germanischen Göttin der Morgenröte, Ostara, die ein Aspekt der Liebes- und Fruchtbarkeitsgöttin Freyja ist. Hieraus erklären sich auch die vielen Bräuche, wie der Osterhase. Der Hase ist Sinnbild für Fruchtbarkeit, der stellvertretend für die Götter [...]

Das Dritte Auge und der Ursprung der Menschheit: Spektakuläre Erkenntnisse zur Herkunft unserer Zivilisation (Hörbuch Deutsch)

20/03/2017 // 0 Kommentare

  Originally posted on Der Honigmann sagt…: aikos2309 Viele für die Menschheit bedeutende Ereignisse und Erfindungen begannen mit einer Zufallsentdeckung. Ein solcher Zufall inspirierte auch den renommierten russischen Augenchirurgen Ernst Muldashev zu Untersuchungen und Forschungen, die ihn über die Schematisierung des menschlichen Auges und eine neuartige Betrachtung der Augengeometrie zur Klassifizierung und Herkunft der heutigen menschlichen Rassen führte – mit enormen Folgen. Die Untersuchungsergebnisse verwiesen auf den Ursprung der Menschheit in Tibet Seine Analyse der auf [...]

Eine Ode an Freya und ihre Walkürenfreundinnen

27/12/2016 // 0 Kommentare

Ursprünglich veröffentlicht auf Leuchtturm Netz:
*** die nordische Göttin Freya *** Quelle Wikipedia Commons – Gemälde von James Doyle Penrose (1862-1932) (Unknown) Freya ist eine Göttin der Wanen….. Freya gehört zum Götter – Geschlecht der Wanen. Sie ist die Tochter des Meergott Njörd und der Riesin Skadi. Freya ist die Göttin der [...]

die Rauhnächte – altgermanisches / keltisches Ritual zur Jahreswende

13/12/2016 // 0 Kommentare

  Da ich lange Zeit im schönen Bayern gelebt habe, waren die Rauhnächte mir von dort her ziemlich bekannt. Was ich jedoch nicht wusste war, dass die Rauhnächte mal wieder etwas waren, das sich von den christlichen Klerikern als Fest einverleibt wurde…. So wie sie sich an alten Kraftplätzen, heiligen Orten der Kelten und anderem Brauchtum […] über die Rauhnächte – altgermanisches / keltisches Ritual zur Jahreswende — Leuchtturm [...]

Mai – Wonnemonat

01/05/2016 // 0 Kommentare

  11., 12., 13., 14., 15. Mai – Eisheilige Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatious, Sophie. Eine kurze Einführung über alle 5 Eisheiligen findet Ihr hier –http://www.eisheilige.info “ Erst in der Mitte Mai ist der Winter vorbei. Regen im Mai gibt für das ganze Jahr Heu. Mai – kühl und nass, füllt dem Bauern Scheun‘ und Fass. 1. Mai – Reif oder nass, macht dem Bauern Spaß. Vor Servaz (Servatius) kein Sommer, nach Servaz kein Frost. Wie zu Sophie, so vierzig Tag.“ (Bauernregel) Erster Mai: “ Tag des Baumes“ – Maibäume [...]
Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"