Aktuell

Husten

Alchemistenkraut – eine mittelalterliche Heilpflanze

25/06/2017 // 6 Kommentare

kostbarenatur Bereits seit dem frühen Mittelalter ist Frauenmantel eine angesehene Heilpflanze. Er ist ein Tausendsassa in dieser Beziehung, da er auf sehr viele Bereiche im Körper einen positiven Einfluss hat. So ist Frauenmantel, wie der Name schon sagt, ein großes Frauenheilkraut, aber genauso hilft er bei Atemwegsbeschwerden, Magen-Darm-Problemen, Hautkrankheiten und hat einen positiven Einfluss auf Herz, Blutgefäße und Nervensystem. In der Ernährung Als Küchenkraut ist Frauenmantel dagegen kaum bekannt und wird nur selten genutzt. Dennoch lohnt es sich, das gesunde Kraut mit in [...]

Zwiebel – scharf und gesund

18/03/2017 // 0 Kommentare

Ursprünglich zentrum-der-gesundheit Zwiebeln gehören weltweit zu den beliebtesten Gemüsesorten. Ihre Schärfe, ihre Vielseitigkeit, ihre einfache Kultivierung und ihre gute Lagerfähigkeit machen aus der Zwiebel ein wertvolles Lebensmittel. Doch auch als Heilpflanze hat sich die Zwiebel bewährt und wird gern als traditionelles Hausmittel eingesetzt, z. B. um Insektenstiche, Narben, Husten oder Ohrenschmerzen zu behandeln. Außerdem haben viele Studien gezeigt, dass die Zwiebel – falls regelmäßig gegessen – das Krebsrisiko senkt, vor Herzinfarkt schützt und Diabetikern zugutekommt. [...]

Esskastanien und Ingwer in der Krankheitsbehandlung

08/02/2017 // Ein Kommentar

Wussten Sie schon, dass der Kastanienbaum einst der „Brotbaum der Armen“ genannt wurde? Besonders für die alpine Bergbevölkerung war sie einst das tägliche Brot während der langen Wintermonate, bevor sie von anderen Nutzpflanzen wie Mais und Kartoffeln, die aus der „neuen Welt“ eingeführt wurden, verdrängt wurde – die Kastanienhöfe wurden verlassen, die Kastanienwälder verwilderten. Seit 25 Jahren wird der Kastanienanbau in den südlichen Alpen  wiederbelebt. Forstingenieure rekultivieren die Kastanienhänge, um der einheimischen Frucht den ihr zustehenden Platz wieder [...]

Oma’s bewährte Hausmittel

03/02/2017 // 0 Kommentare

  Wir haben unter Großmutters Heilmitteln die wichtigsten herausgesucht und erklären, warum sie wirken und wie sie gemacht werden. Bei Fieber Wadenwickel Eine natürliche Methode, hohes Fieber ab 39 Grad zu senken – allerdings nur, wenn der Patient keine kalten Beine und Hände hat. So geht’s: Zwei Leinen- oder Baumwolltücher in zimmerwarmes Wasser mit 20 bis 30 Grad Celsius tauchen, leicht auswringen. Beide Beine vom Fußgelenk bis zum Knie einwickeln. Anschließend wird jeder Wickel noch mit einem trockenen Tuch umwickelt. Wenn die Tücher sich nach etwa 10 bis 20 Minuten [...]

Myrrhe – uraltes Heilmittel zum Räuchern, für Salben und als Tinktur

19/01/2017 // 0 Kommentare

Heilwirkung der Myrrhe Aufgrund ihrer zusammenziehenden und desinfizierenden Wirkung ist Myrrhe hilfreich bei der Wundheilung und mildert Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Ein Myrrhe-Aufguss hilft bei leichtem Husten und Darmerkrankungen. Diese unterschiedlichen Heilwirkungen dürften auch schon den Weisen aus dem Morgenland bekannt gewesen sein. Auch heute können wir auf vielfältige Weise von den gesundheitsförderlichen Eigenschaften der Myrrhe profitieren. Rezepte: Myrrhentinktur Wer häufig Halsschmerzen hat oder unter Zahnfleischentzündungen oder Prothesendruckstellen leidet, [...]

Thymian – ein Kraut für Küche und Gesundheit — das Erwachen der Valkyrjar

30/11/2016 // Ein Kommentar

Dieser Artikel erschien hier bereits am 26.10.2014 Thymian ist neben Basilikum, Rosmarin und Oregano ein Klassiker unter den mediterranen Gewürzen. Sein würziges, bitter-süsses Aroma schenkt allen Speisen eine warme, harmonische Geschmacksnote. Thymian ist überdies für seine gesunde und heilende Wirkung bekannt: Seine antibakteriellen, antibiotischen und schleimlösende Eigenschaften werden bevorzugt bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit eingesetzt. […] über Thymian – ein Kraut für Küche und Gesundheit — das Erwachen der [...]

Süßholz – eine vielseitige Heilpflanze

23/11/2016 // 0 Kommentare

Das Süssholz ist die Wurzel der subtropischen Süssholzpflanze. Der Saft der Süssholzwurzel ist der Ausgangsstoff für Lakritze. Süssholz ist aber auch eine vielseitige Heilpflanze. Es hilft gegen Husten, Magengeschwüre und Kopfschmerzen und stärkt ausserdem niedrigen Blutdruck. Mit seiner blutreinigenden Fähigkeit ist das Süssholz auch ein wertvoller Begleiter bei Schlankheitskuren oder gegen rheumatische Erkrankungen. Steckbrief […] über Süßholz — das Erwachen der [...]
Freija's Thing

Heilkräuter * Ernährung * Nährstoffkunde * Informationsmedizin * alternative Selbstheilung * Salutogenese * Rezepte * Fermentation * Garten * Elixiere, Tees, Cremes, Salben, Pasten* politische Ecke*

Wake News Vital ©

Vorsorge, Schutz, Selbstheilung

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Natur als Medizin - Naturheilkunde, Gesundheit & mehr

Das von Experten gepflegte Naturheilkunde Magazin

gesundwege.com/

gesund ernähren - gesund leben

Gesundheits-EinMalEins

"Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle"